Familylab Österreich Logo
familylab Trainer/in

familylab Trainer/in

Wollen Sie mithelfen, dass die Beziehungen von Eltern und ihren Kindern noch besser werden?

Die familylab Trainer/in Weiterbildung  richtet sich an familylab Interessierte*, die sich für Elternbildung in Österreich engagieren wollen und bereits über etwas Erfahrung im Bereich "Training" und Wissensvermittlung verfügen.

familylab ist eine Organisation, die vom dänischen Familientherapeut und in ganz Europa bekannte Buchautor Jesper Juul gegründet wurde. „Das kompetente Kind“, „Was Familien trägt“ und „Grenzen, Nähe, Respekt" sind nur einige seiner Erfolgstitel.

* familylab Interessierte sind all jene, die gerne mit Menschen arbeiten und Familien inspirieren möchten.

familylab bietet Eltern in ganz Österreich Seminare an, zu allen Themen des Familienlebens, einschließlich Scheidung und der Rolle der Großeltern.

Alle Seminare bauen auf den Theorien und Werten auf, die von Jesper Juul und anderen angesehenen Experten vertreten werden. Es werden keine „Schnellschuss“-Lösungen angeboten.

Unser Ziel ist es, Eltern anzuregen ihre „Inneren Eltern“ zu finden und zu stärken, sowie ihre „Kindererziehungs“- und „Familienfertigkeiten“ im gemeinsamen Austausch mit ihren Kindern und Partnern weiterzuentwickeln.

familylab bietet zudem Workshops, Seminare und Trainings für Fachleute, Institutionen und Unternehmen zum Thema Familie oder auch Beziehungskompetenz in der Mitarbeiterführung an.

Wir bieten Ihnen ein intensives Training (aufgeteilt auf 4 Module zu jeweils 2, bzw. 2,5 Tagen ) mit einem zertifizierten Abschluss oder einer Teilnahmebestätigung durch familylab Österreich an.

Als Basis gilt jeweils Modul I, danach können die weiteren Module beliebig und den eigenen Ressourcen entsprechend absolviert werden, um mit dem Zertifikat zur familylab Trainer/in abzuschließen.

Wenn Sie Eltern unterstützen wollen, gerne mit kleineren und größeren Gruppen arbeiten und eine optimistische und lösungsorientierte Herangehensweise an Psychologie haben, würden wir uns freuen, Sie dabei begrüßen zu dürfen.

Was Sie sich von familylab Österreich erwarten dürfen:

  • Grundtraining
  • Laufende Supervision/Coaching
  • Schriftliche Handbücher & PPT-Folien (elektronische Datei)
  • Koordination & Marketing Ihrer Seminare, Workshops und Vorträge
  • Schriftliches, sowie digitales Material für die Teilnehmer/innen
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine anregende und professionelle Gemeinschaft

2018/2019

Modul I, Werte & Grundhaltung:

Start Herbst

Termin 14. – 16.09.2018

Kurszeiten 14.09.: 14-18.00 Uhr, 15.+16.09.: 09.30 Uhr – 18.00 Uhr

Bis 2 Wochen vor dem Modul 1 bitten wir um Übermittlung von Fragen und relevanten Themen, die in die Weiterbildung miteinfließen werden.

Modul Dialog mit Kindern:

Termin 16.11. - 18.11.2018

Kurszeiten 16.11: 14-18.00 Uhr, 17.+18.11 : 09.30 Uhr – 17.00 Uhr

Modul Dialog mit Eltern/Erwachsenen:

Termin 18. 01. - 20.01. 2019

Kurszeiten 18.01. 14.00-18.00, 19.+20.01.2019 .: 09.30 Uhr – 17.00 Uhr

 

Modul Workshop Werkstatt, Herbst:

Termin 05. +  06.10.2018

Kurszeiten: jeweils von 09.30 Uhr – bis 18.00 Uhr

Die Durchführung der Weiterbildung erfolgt von erfahrenen SeminarleiterInnen, der Leitung von familylab Österreich. Optional kann zusätzlich ein mehrstündiger online-Chat mit Jesper Juul abolviert werden.

Katharina Weiner als Leitung & Geschäftsführung von familylab Österreich ist die fachliche Ausbildungsleiterin, gibt die Weiterbildungskriterien, gemäß der familylab Philosophie vor und steht ihrem Ausbildungsteam bei Bedarf mit Supervision sowie Rückmeldungen zur Verfügung.

Ablauf der jeweiligen Module:

Modul I
Fachliche & persönliche Entwicklung basierend auf den 4 Werten: Gleichwürdigkeit,
Authentizität, Integrität, Eigenverantwortung

Theoretische Grundlagen zu Jesper Juuls Thesen Selbstwert & Selbstvertrauen Integrität & Kooperation Soziale & persönliche Verantwortung

Arbeitsauftrag & Selbstreflexion zwischen den Modulen

Wir bitten alle Teilnehmer/innen, vor der Teilnahme an der Workshop-Werkstatt sich mit ihrem gewünschten Vortrags-bzw. Workshopthema zu befassen. Einerseits um Zielgruppen zu definieren, und auch das Thema in der eigenen Familie zu explorieren. Wir statten die Teilnehmer/innen im Modul Workshop-Werkstatt mit zwei individuell fertiggestellen Workshops aus, um diese selbstsicher und auch fachlich kompetent durchführen zu können.

Modul Workshop-Werkstatt
Integration & Vertiefung anhand praxisorientierter Beispiele und dem Erarbeiten der eigenen, individuell angepassten Workshops bzw. Vorträgen.
Vorbereitung auf die Tätigkeit als Trainer/in – Grundlagen & Kontext
Arbeiten mit und bei familylab Österreich.

Diskussion von Themen, die während und nach Modul I entstanden

Praktische Gestaltung von Seminaren, Workshops, Vorträgen, Vorstellung der familylab Arbeitsmaterialien, Umsetzung der authentischen (Durch-) Führung der Tätigkeit als Trainer/in

Modul Dialog mit Kindern:

Der Dialog als Idee einer neuen Gesprächskultur. Wie entwickelt sich Selbstgefühl durch Anerkennung? Wie bitten wir Kinder um Rückmeldung und verarbeiten dieses gemeinsam?

Wir explorieren die Macht der persönlichen Sprache, üben eigenen Grenzen zu definieren und auszudrücken. Befassen und mit dem Thema "schwierige Kinder" und widmen uns Situationen in denen wir möglicherweise Hilfe brauchen, mit dem Anspruch nicht perfekt sein zu müssen.

Modul Dialog mit Eltern:

Was bedeuten Führung, Macht und Verantwortung? Wie können wir Kinder und Jugendlicht miteinbeziehen. Wie gestaltet sich die Fähigkeit mit sich selbst in Kontakt zu bleiben.

Was brauchen wir, um eine freundliche und persönliche Atmosphäre herzustellen. Wir üben den Umgang mit Widerstand und negativen Erwartungen und erarbeiten in der Gruppe gemeinsame Lösungswege.

Kurszeiten
sind beim jeweiligen Modul angegeben

Kosten gesamt
2.450€ inkl. Ust.

Modulweise Zahlung möglich!

Kursort: Zentrum LA'AKEA, Aichholzgasse 4, 1120 Wien

Es liegt uns viel daran mit themenbezogenen & aktuellen Überlegungen,
welche die TeilnehmerInnen beschäftigen zu arbeiten und diese zu integrieren.

Die Weiterbildung stellt keine Zusammenfassung der Jesper Juul Bücher dar, sondern ist vielmehr ein praxisbezogenes Erarbeiten unserer Grundwerte. Ein Erkennen der zusammenhängenden und systemischen Einflüsse auf die involvierten Personen wird dabei geübt und trainiert.

Als Einstieg zu den Gedanken und Werten von Jesper Juul empfehlen wir das folgende Buch: „Aus Erziehung wird Beziehung, Authentische Eltern - kompetente Kinder" (HERDER spektrum Taschenbuch 2005)

Nur durch familylab weitergebildete Trainer/innen, welche über ein gültiges familylab-Trainer/in-Zertifikat verfügen, ist es gestattet, Seminare, Workshops und Vorträge zu veranstalten und diese als solche zu bewerben.

Es werden jährlich insgesamt 4 Supervisionstage (jeweils 2 Tage im Frühjahr bzw. Herbst in Wien) angeboten. So es Jesper Juul möglich ist, steht er bei diesen Terminen mindestens 2 Stunden per Skype - Chat für Fragen zur Verfügung.

Rückblick erster Supervisions-Termin 17.+18.02.2018:

JJ SUP 18

Gerne übermitteln wir Ihnen unseren detaillierten Leitfaden, sowie das Anmeldeformular. Einfach eine  e-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder kontaktieren Sie uns telefonisch: +43 1 480 7806 (Katharina Weiner)

So sich aus einem Bundesland oder auch einer Institution mindestens 8 Teilnehmer/innen für die Weiterbildung interessieren, organiseren wir diese gerne vor Ort!

Schnellanfrage

certificate

Wenn Sie Teil unseres Teams
werden möchten, informieren Sie sich
über unsere Weiterbildungsmöglichkeiten !

 

Copyright © 2017 familylab association