Familylab Österreich Logo

ONLINE . Aggression, warum sie für unsere Kinder wichtig ist

ONLINE Inspiratins - WORKSHOP zum Thema „Eltern-Sein“ nach den Werten von familylab (Jesper Juul)

Aggression warum sie für unsere Kinder wichtig ist

Sollen Kinder immer friedlich sein und jeglichen aggressiven Antrieb unterdrücken? Nein, meint der Familientherapeut Jesper Juul. Die Unterdrückung von Wut und Aggression kann die Seele krank machen. Juul ruft Eltern von aggressiven Kindern auf, die Wut des Kindes zu respektieren. Kindern jeden Ausdruck von Wut und Frustration zu verbieten ist nichts anders als Diskriminierung, schreibt Jesper Juul in seinem Buch „Aggression“. In den letzten Jahren hat sich in Schulen und Kindergärten ein unheilvolles neues Tabu breitgemacht; Kinder, die aus berechtigten Gründen gegen ihre Umwelt aufbegehrten, würden in Sekundenschnelle als "dysfunktional" oder "Problemkind" gebrandmarkt, in Therapien geschickt oder mit moralischen Interventionen erstickt. Was macht die Wut so wichtig, dass Jesper Juul ein ganzes Buch darüber schreibt?

Wut und Aggression sind als vitale soziale Affekte Teil eines erfüllenden Lebens. Ziele und Träume verwirklichen, Menschen intim begegnen, Krankheiten überwinden, politisch für Gerechtigkeit kämpfen - alles das ist ohne eine aggressive Grundierung nicht machbar. Darum, so argumentiert Jesper Juul schlüssig, greife die neue Moral auch so tiefgreifend in die kindliche Psyche ein und untergrabe das neue Aggressionstabu ihr Selbstgefühl und setze damit sogar ihre geistige Gesundheit aufs Spiel. Vor allem aber sollten Eltern aufhören, vor Kindern wie Schauspieler zu agieren und ehrlich ihre eigene Grenzen zeigen. Wer sich eingesteht, dass Phasen der Frustration und Aggression zum Leben gehören, der kann auch aufhören, von seinen Kindern permanentes Glück zu verlangen.

In unserem Workshop werden wir nach Möglichkeiten suchen, wie Sie als Eltern neugierig und anerkennend auf ihr Kind zugehen können, um auszuloten, worin die Frustration Ihres Kindes besteht. So können Sie Ihrem Kind helfen, diesen vitalen Ausdruck zu nutzen um nicht gewalttätig zu werden.

Mittwoch, 01.September 2021

Ort: online über Zoom
Investition/WS: € 20,- für Einzelpersonen, € 36,- für Paare

Seminarleiterin: Christine Bischof

Zeit:           18:30 – 20:00 Uhr

Anmeldung: Tel: 0699/102 449 18         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!      

Nähere Infos unter:   www.christinebischof.at

Datum 2021-09-01 / 18:30
Ende 2021-09-01 / 20:00
Frei

Schnellanfrage

certificate

Wenn Sie Teil unseres Teams
werden möchten, informieren Sie sich
über unsere Weiterbildungsmöglichkeiten !

 

Copyright © 2021 familylab association