Familylab Österreich Logo

Gesprächsraum - Hochsensibilität

Die offene Eltern-Gesprächsrunde findet jeweils an einem Mittwoch im Monat statt.

Termine 2017: 13.09.2017 | 04.10.2017 | 08.11.2017 | 06.12.2017 | 10.01.2018

Ort: Kind&Kegel, Praterstrasse 14/8, 1020 Wien
Dauer: 19.00 – ca. 20.30h

Unkostenbeitrag: € 15,-

Durch den Abend begleitet Mag. Karolin Gahleitner, psychosoziale Beraterin in Ausbildung und unter Supervision, Elternbildnerin und familylab-Trainerin.

Inhalt:
Im Mittelpunkt dieses Gesprächsraums stehen die Herausforderungen des Familienalltags rund um das Thema Hochsensibilität.

  • Was bedeutet es für das Familienleben, wenn ein Kind oder Elterntail hochsensibel ist?
  • Wie können wir unsere eigenen Hochsensibilität bzw. die unserer Kinder auf eine lebenswerte Weise in das familiäre Zusammenleben integrieren?

Wenn Dich eine Fragestellung besonders beschäftigt, so bring dein Theme mit in die Runde. Die gemeinsame Suche nach Handlungsmöglichkeiten, das Verständnis für neue Perspektiven und das Einbringen der eigenen Erlebnisse sind eine große Bereicherung.

Anmeldung direkt bei der Seminarleiterin - bitte separat vor jedem Termin! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch/SMS an 0676 4200074.

Webseite Die hochsensible Familie

Datum 13-09-2017
Ende 13-09-2017
Stelle (W) Kind und Kegel
Einzelheiten

Elterncoaching in der Gruppe

Grenzen – Nähe – Respekt – Konflikte – Verantwortung

Ort & Termine Praxisgemeinschaft für Innere Balance

2100 Korneuburg

Hauptplatz 4 (Esprit-Haus)

Praxisgemeinschaft für Innere Balance, 2100 Korneuburg, Hauptplatz 4

Termine jeweils von 18:30 – 21:00 Uhr: 20.9. & 18.10. & 15.11. & 13.12.2017 & 17.1.2018

Seminarleiterin Linda Syllaba

An fünf Abenden finden Sie hier die Möglichkeit zur Selbsterfahrung und zum Austausch in einer gleichbleibenden Gruppe. Sie erhalten Impulse und fachlichen Input.

Anhand Ihrer Themen werde ich auf jene Werte eingehen, die der familylab-Philosophie von Jesper Juul zu Grunde liegen. Unsere Kinder geben uns die Chance, mit ihnen gemeinsam, jeden Tag ein Stück weiter zu wachsen und dabei unsere Persönlichkeit zu entwickeln. Ich berate, begleite und unterstütze Sie praxisnah auf diesem spannenden Weg.

Anmeldung direkt bei der Seminarleiterin Linda Syllaba 0676/4770998, oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Investition150€

Datum 20-09-2017
Ende 17-12-2017
Stelle (NÖ) Praxisgemeinschaft für Innere Balance
Einzelheiten

Workshop - „ Geschwisterstreit – Wie gehe ich als Elternteil bloß damit um?“

Zeit: 20.09.2017, 19:00 – 21:00 Uhr

Ort: Praxis Bahngasse 2/1 in 7202 Bad Sauerbrunn

Kosten: 25€ pro Teilnehmer/ 45€ pro Elternpaar

Voranmeldung ist dringend erforderlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   oder per Fon: 0676-7905837, da die TeilnehmerInnenanzahl auf 10 begrenzt ist.

Zum Ablauf:

In einem Mix aus theoretischen Inputs, vielen praktischen Beispielen und gemeinsamen Austausch, unterstütze ich dich dabei, individuelle Lösungen für dich und dein(e) Kind(er) zu finden und diese auch im Alltag umzusetzen.

Seminarleiterin: Mag. Heike Podek

Datum 20-09-2017
Ende 20-09-2017
Stelle (BGLD) Heike Podek, Mag.
Einzelheiten

SCHULSTRESS ADE – HEUER WIRD ALLES ANDERS
Wie Sie sich und Ihr Kind entspannt während des Schuljahres unterstützen können

Herzliche Einladung an Mütter und Väter von Schulkindern, die im kommenden Schuljahr ihr Kind/ihre Kinder entspannt durch das Schuljahr begleiten wollen. Da in vielen Familien das Thema Schule zu teils heftigen Spannungen im Familienleben führt, wollen wir mit diesem Workshop Anregungen und Ideen liefern, wie sich der Schulalltag in Familien entspannen kann, ..
·       damit sich ALLE Familienmitglieder zu Hause wieder wohl fühlen können;
·       damit Kinder und Erwachsene in Liebe, Freude und Leichtigkeit zusammenleben können;
·       damit die Kinder lernen, selbstständig an ihren Aufgaben zu wachsen;
Neben fachlichen Inputs wird auch auf den Körper geachtet, damit alte Verhaltensmuster losgelassen und neue schneller und effizienter erarbeitet werden können. Wir freuen uns auf ein entspanntes Wochenende mit viel Leichtigkeit, Muse, gesundem Essen, Bewegung und Freude am Wallersee.

Seminarleiterin: Mag.Ines Berger

Mehr Information und Anmeldemöglichkeit dazu auf der Webseite von Ines Berger

Datum 22-09-2017
Ende 24-09-2017
Stelle In der Beschreibung
Anmelden (Einzelperson) Anmelden (Gruppe) Einzelheiten

Elterngesprächsrunde & Supervision

Im Alltag mit Kindern geht es immer wieder Turbulent und stressig zu…

Die Elternsupervisionsgruppe bietet einen Raum, wo du dich mit anderen Eltern austauschen, aber auch deine Fragen, Sorgen, Probleme, Unsicherheiten und Belastungen in einem fachlich begleiteten und wertschätznden Rahmen mit anderen Teilen kannst. Du profitierst sowohl vom Erfahrungsschatz anderer Eltern, als auch von fachlichen und praxisnahen Tipps und Übungen aus meiner pädagogischen Praxis.

Wir treffen uns einmal pro Monat immer dienstags von 18:30 – 20 Uhr an folgenden Terminen:

26.09.17  –  24.10.17  –  21.11.17  –  19.12.17  –  16.01.18  –  20.02.18  –  20.03.18  –  17.04.18

Du kannst an einem einzelnen Termin kommen, aber auch ein 3Monats- oder 6Monats-Paket kaufen

Kosten: 35€ pro Abend – bei 3 Monaten insgesamt 80€, bei 6 Monaten insgesamt 150€

Anmeldung ist dringend erforderlich unter: 0676-7905837 oder per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seminarleiterin: Mag. Heike Podek

Datum 26-09-2017
Ende 26-09-2017
Stelle (BGLD) Heike Podek, Mag.
Einzelheiten

5 Abende

für Eltern/paare, Mütter, Väter, Großeltern und alle,
die Inspiration, Beratung und Begleitung auf ihrem Weg zur Elternschaft suchen.

Elternsein ist ein gegenseitiger Lernprozess von Eltern und Kindern – Erkennen, Anerkennen und daraus Lernen. Auf diesen Prozess wollen wir uns gemeinsam einlassen und so neue Ideen für das Zusammenleben erfahren.

Diese fünf Abende bieten die Gelegenheit, ihren Alltag mit den Kindern zu reflektieren und zu erörtern. Wir suchen gemeinsam nach individuellen Wegen und Möglichkeiten.

Mi. 26.09.2017: Von liebevollen Gedanken zu liebevollen Handlungen

Über das menschliche Grundbedürfnis, sich für jemanden als wertvoll zu erleben. Nicht immer gelingt es uns, unsere liebevollen Gedanken und Empfindungen unseren Kindern und unserem Partner gegenüber so umzusetzen, dass diese auch als wertvoll erlebt werden.

Stärkung des Selbstgefühls des Kindes, 3.10.17

Ein gesundes Selbstwertgefühl ist die Voraussetzung für Wohlbefinden, Lebensfreide und Beziehungsfähigkeit. Es erleichtert uns, mit schwierigen belastenden Situationen umzugehen. Was können Sie als Eltern dazu beitragen, dass ihr Kind ein gesundes Selbstwertgefühl entwickelt?

Lust und Frust in der Erziehung, 10.10.17

Kinder zu erziehen, ist eine spannende Aufgabe. Trotz aller guten Vorsätze tauchen Schwierigkeiten auf. Wie schaffe ich es aus dem Teufelskreis der Machtkämpfe auszusteigen? Wie können meine persönlichen Grenzen, Bedürfnisse und Werte innerhalb der Familie gelebt werden?

Konflikte als Chance?, 17.10.17

Wie verläuft ein gesunder Konflikt? Welche Möglichkeiten gibt es mit Konflikten umzugehen, um sie als Entwicklungschance für alle Beteiligten zu nützen? Wie komme ich aus festgefahrenen Situationen ohne meine Würde zu verlieren?

Eltern als Leuchttürme, 24.10.17

Kinder brauchen Orientierung und Führung durch die Erwachsenen. Gleichwürdige Führung verlangt Eltern wie Leuchttürme, die deutliche Signale aussenden. Wie kann  sichere Führung aussehen?

Seminarleiterin: Michaela Auer-Ottenschläger

Gesamtkosten für alle fünf Abende    

Einzelpersonen                   €250,00

Paare                                       €270,00

Paare erhalten eine Ermäßigung

Anmeldung:

Michaela Auer- Ottenschläger

0650 8951000 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

"Kinder brauchen keine perfekten Eltern, aber sie brauchen Eltern, die wie Leuttürme sind: Mütter und Väter, die ihnen Orientierung bieten und die respektvoll ihre Verantwortung für die Familie ausfüllen" Jesper Juul

Datum 26-09-2017
Ende 26-09-2017
Stelle (NÖ) Kinderpsychologisches Zentrum
Einzelheiten

Mamacoachinggruppe (Nachmittagsgruppe)

Wir treffen uns vier Mal zu je 2,5 Stunden in einer gleichbleibenden Runde von Müttern, um unsere Anliegen zu vertiefen und um das Wissen der Gruppe für uns zu nutzen.

Seminarleiterin: Mag. Sandra Teml-Jetter

Jede Einheit beginnt mit einem thematischen Input – um sich dann gleichzeitig moderiert & frei zu entfalten. Es geht um Selbst-Erfahrung, um Supervision deines Mutterseins, um Persönlichkeitsentwicklung & Wachstum, um Reflexion & um Raum für vermeintliche Tabus und Unausgesprochenes sowie Ungelöstes in deinem Leben als Mutter und Frau. Um Fragen rund um unsere Beziehungen – zu unseren Kindern, Partnern, Geschwistern, Eltern & Schwiegereltern.


Termine/Uhrzeit: 28.9., 19.10., 16.11., 14.12. jeweils von 15:00-ca 17:30

Ort: Krabbelcafe Mukusal
Du kannst deine Kinder bis zum vollendeten zweiten Lebensjahr ins Cafe mitbringen!

Kosten: 150,- für vier Termine – die Termine können nur als Gesamtpaket gebucht werden – deine Anmeldung ist fix, sobald du den Betrag überweisen hast.  Begrenzte Teilnehmerinnenzahl!

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datum 28-09-2017
Ende 28-09-2017
Stelle (W) Krabbelcafe Mukusal
Einzelheiten

Aggression & Konflikt in der Familie: Vom (scheinbar) destruktiven Verhalten zu konstruktiven Lösungen

Seminarleiterin: Mag. Sandra Teml-Jetter

Workshop 3 Stunden

Datum & Uhrzeit:

28.09.2017 von 18.00 - 21.00 Uhr

Ort:

Mukusal, www.mukusal.at, 1180 Staudgasse 26

Inhalt

"Aggression ist nicht der Feind von Liebe und Zuneigung. Sie ist eine andere Art, Liebe auszudrücken. Wenn sie ignoriert oder zurückgedrängt wird, wird sie immer größer, wird schließlich zum Vulkanausbruch oder eisig kalt."
Jesper Juul

Familiäre Harmonie ist zu einer politisch korrekten Forderung geworden, was uns daran hindert, notwendige Konflikte auszutragen, um sie zu überwinden.

In jeder gesunden Familie gibt es Aggressionen – jedoch sind wir als Eltern oft ratlos, wenn sich unsere kleineren Kinder aggressiv verhalten und (uns oder andere Kinder) hauen oder beißen, oder wenn uns die Größeren scheinbar grundlos anschreien oder einen "Wutanfall" haben.

Schließlich sind wir als Eltern auch sehr überrascht und erschrocken, welche Aggressionen und destruktive Gedanken in uns selbst schlummern! Dazu Jesper Juuls Aussage zum Nachdenken: „Ein aggressiver, nicht gewaltsamer Erwachsener ist lediglich ein Kind das reifen muss.“

  • Dieser Workshop bietet Raum für Fragen und konkreten Input rund um das Thema Konflikt und Aggression, wie zum Beispiel:                        
  • Welche Ursachen können Aggressionen bei Kindern haben und wie kann ich als Erwachsener mit dieser Energie umgehen?
  • Wie gehe ich als Elternteil mit Aggression unter Geschwistern und Geschwisterkonflikten um?
  • Was ist, wenn mein Partner/meine Partnerin eine andere Ansicht dazu hat?
  • Wie entsteht Aggression in uns und wie wird Aggression ausgelebt?
  • Was ist der Unterschied zwischen einem konstruktiven und einem destruktiven Konflikt?
  • Ist Frustration etwas Normales und darf mein Kind/PartnerIn frustriert sein?
  • Wie wirkt sich Stress auf unser Familienklima aus?
  • Warum Empathie ein wirksames Gegenmittel bei Aggression ist.

 Weiters:

·  über den Unterschied zwischen dem Kinder- und Erwachsenengehirn

·  über die Verantwortung von Erwachsenen über ihre eigenen Emotionen und Gefühle

·  über den Ursprung von Aggressionen, was dahinter steckt und warum sie gut sind (und was passiert, wenn wir sie unterdrücken),

Lernen Sie in diesem Workshop, ein „Aggressionsflüsterer“ zu werden und Konflikte als Beziehungseinladungen zu verstehen und anzunehmen.

Sollten nach dem Workshop noch persönliceh Fragen offen sein, gibt es die Möglickeit eines vertifenden Coachings in der Wertschätzungszone (-20%).

Einigkeit, die bloß auf Anpassung beruht, gewährt kurzfristig ein hohes Maß an Sicherheit. Auf lange Sicht ist sie eine Zeitbombe.“ Jesper Juul

Zielgruppe: Offene, veränderungswillige und neugierige Eltern, Großeltern, PädagogInnen

Preis: € 48,- pro Person, €84 pro Elternpaar

Anmeldung wegen begrenzter Teilnehmerzahl unbedingt erforderlich!

Anmeldung bei der Seminarleiterin: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder per Telefon: 0676 63 25 281

Datum 28-09-2017
Ende 28-09-2017
Stelle (W) Krabbelcafe Mukusal
Einzelheiten

Mamacoachinggruppe (Vormittagsgruppe)

Wir treffen uns vier Mal zu je 2,5 Stunden in einer gleichbleibenden Runde von Müttern, um unsere Anliegen zu vertiefen und um das Wissen der Gruppe für uns zu nutzen.

Jede Einheit beginnt mit einem thematischen Input – um sich dann gleichzeitig moderiert & frei zu entfalten. Es geht um Selbst-Erfahrung, um Supervision deines Mutterseins, um Persönlichkeitsentwicklung & Wachstum, um Reflexion & um Raum für vermeintliche Tabus und Unausgesprochenes sowie Ungelöstes in deinem Leben als Mutter und Frau. Um Fragen rund um unsere Beziehungen – zu unseren Kindern, Partnern, Geschwistern, Eltern & Schwiegereltern.

Termine/Uhrzeit: 2.10., 6.11., 4.12.2017 & 15.1.2018 jeweils von 9:30-12:00
Ort: Krabbelcafe Mukusal

Du kannst deine Kinder bis zum vollendeten zweiten Lebensjahr ins Cafe mitbringen!

Kosten: 150,- für vier Termine – die Termine können nur als Gesamtpaket gebucht werden – deine Anmeldung ist fix, sobald du den Betrag überweisen hast. Begrenzte Teilnehmerinnenzahl!

Seminarleiterin: Mag. Sandra Teml-Jetter
Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datum 02-10-2017
Ende 15-01-2018
Stelle (W) Krabbelcafe Mukusal
Einzelheiten

Workshopreihe "Gelassen erziehen"

  • Du stellst fest, dass Mutter und Vater zu sein eine wirkliche Herausforderung ist.
  • Du an deine Grenzen stößt.
  • Du dich nach einem glücklichen und harmonischen Familienleben sehnst.
  • Du gerne Unterstützung und Inspiration bei heiklen Familienfragen willst.
  • Du dir bewusst eine kleine Auszeit aus dem Familienalltag gönnen willst.

Die Workshopreihe "Gelassen erziehen" gibt klare und praxisbezogene Anregungen auf diese Familienalltagsthemen. Als gelassene Mutter und Vater kannst du dein Muttersein und Vatersein freudvoller, glücklicher und eigenverantwortlicher leben. Das hat großen Einfluss auf das Verhalten deines Kindes.

  • Modul 1 - Eltern als Leuchttürme

    Wie kannst du Führung übernehmen und warum ist das so wichtig für dein Kind?
    Wie kommen deine liebevollen Gefühle durch liebevolles Handeln bei deinem Kind an?
    Was brauchst du, um gelassener in der Erziehung zu sein?

            "Leuchttürme rennen auch nicht überall auf der Insel herum und suchen nach Booten,
             die sie retten können. Sie stehen nur da und senden ihr Licht aus."
- Anne Lamott

  • Modul 2 - Vier Werte, die Kinder ein Leben lang tragen

     

    Gleichwürdigkeit - Wie gelingt es dir, mit deinem Kind auf Augenhöhe zu sein?
    Verantwortung - Wie übernimmst du Verantwortung vor allem in herausfordernden Situationen?
    Integrität - Wie kannst du deine eigene Persönlichkeit wahren?
    Authentizität - Wie ist es echt und glaubwürdig zu sein?

    Diese vier Werte sind tragfähige Säulen für eine gute Entwicklung von Kindern und Familien. Sie sind die Nährstoffe, die es braucht, um ein eigenverantwortliches und gutes Leben zu führen.

  • Modul 3 - Die Kunst mit gutem Gewissen Nein zu sagen

    Warum darfst du mit gutem Gewissen Nein zu deinem Kind sagen und weshalb das auch gut für die Entwicklung deines Kindes ist?
    Wie kannst du in persönlicher Sprache klar sagen, was du willst bzw. was du nicht willst?
    Warum gibt es ohne Nein keinen richtigen Kontakt?

    Liebesbeziehungen fangen mit einem Ja an. Ein Ja steht für Liebe, Fürsorge, Interesse und Pflicht. Je verliebter wir sind, desto öfter sagen wir Ja. Ein Nein bedeutet nicht, dass ich den anderen nicht liebe, kein Interesse an ihm habe. Du sagst Nein zum anderen, weil du Ja zu dir sagen möchtest, zu deinen Emotionen, Werten und Grenzen.

  • Modul 4 - Selbstgefühl und Selbstvertrauen - zwei unterschiedliche Qualitäten

    Wie stärkst du das Selbstgefühl deines Kindes?
    Was braucht es, damit das Selbstvertrauen deines Kindes sich entwickelt?
    Was heißt es dein Kind wahrzunehmen und anzuerkennen, wie es ist? Auch dann, wenn du mit dem Ergebnis noch nicht ganz zufrieden bist.

    "Selbstwertgefühl ist etwas, das wir unseren Kindern in der Familie vermitteln." - Jesper Juul

  • Modul 5 - Konflikte als Wachstumschance

    Welche Rolle spielst du als Mutter und Vater als Vorbild in der Konfliktlösung?
    Was hast du davon, einen "gesunden Konflikt"  auszuhalten?
    Welche Möglichkeiten gibt es für dich, mit Geschwisterkonflikten umzugehen?

    "In einer Familie, die nicht nur aus Mumien besteht, gehören Konflikte dazu." - Reinhard Mey

Zielgruppe

Eltern, Alleinerziehende, Großeltern und alle, die Begleitung und Unterstützung auf ihrem Weg mit Kindern wollen.

Termine:

Modul 1: Di 03.10.2017, 18 - 21 Uhr
Modul 2: Di 17.10.2017, 18 - 21 Uhr
Modul 3: Di 07.11.2017, 18 - 21 Uhr
Modul 4: Di 21.11.2017, 18 - 21 Uhr
Modul 5: Di 05.12.2017, 18 - 21 Uhr


Deine Investition:   200,- €.
take off ist Partnerbetrieb des ZWEI UND MEHR-Steirischen Familienpasses des Land Steiermark und gewährt 10 % auf Eltern-Workshops. Das machen wir gerne für dich.

Ort: take off® - Lern- und Beratungsinstitut
Barbara Tolliner
Peter Tunner-Straße 14
A-8700 Leoben

Seminarleiterin: Barbara Tolliner

Anmeldung: Mobil: +43 / 676 / 67 57 867
E-mail: barbara.tolliner(at)take-off-net.at

Datum 03-10-2017
Ende 03-10-2017
Stelle (Stmk) Lern- und Beratungsinstitut take off
Einzelheiten

5 Abende

für Eltern/paare, Mütter, Väter, Großeltern und alle,
die Inspiration, Beratung und Begleitung auf ihrem Weg zur Elternschaft suchen.

Elternsein ist ein gegenseitiger Lernprozess von Eltern und Kindern – Erkennen, Anerkennen und daraus Lernen. Auf diesen Prozess wollen wir uns gemeinsam einlassen und so neue Ideen für das Zusammenleben erfahren.

Diese fünf Abende bieten die Gelegenheit, ihren Alltag mit den Kindern zu reflektieren und zu erörtern. Wir suchen gemeinsam nach individuellen Wegen und Möglichkeiten.

Mi.03.10.2017: Stärkung des Selbstwertgefühls des Kindes

Ein gesundes Selbstwertgefühl ist die Voraussetzung für Wohlbefinden, Lebensfreude und Beziehungsfähigkeit. Es erleichtert uns, mit schwierigen und belastenden Situationen umzugehen. Was können sie als Eltern dazu beitragen, dass ihr Kind ein gesundes Selbstwertgefühl entwickelt?

Seminarleiterin: Michaela Auer-Ottenschläger

Gesamtkosten für alle fünf Abende      

Gesamtkosten für alle fünf Abende

Einzelpersonen                   €150,00

Paare                                       €270,00

Paare erhalten eine Ermäßigung

Anmeldung:

Michaela Auer- Ottenschläger

0650 8951000 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

nächste Termine: 10.10., 17.10.,24.11.2017

Datum 03-10-2017
Ende 03-10-2017
Stelle (NÖ) Kinderpsychologisches Zentrum
Einzelheiten

Gesprächsraum - Hochsensibilität

Die offene Eltern-Gesprächsrunde findet jeweils an einem Mittwoch im Monat statt.

Termine 2017:   13.09.2017 | 04.10.2017 | 08.11.2017 | 06.12.2017 | 10.01.2018

Ort: Kind&Kegel, Praterstrasse 14/8, 1020 Wien
Dauer: 19.00 – ca. 20.30h

Unkostenbeitrag: € 15,-

Durch den Abend begleitet Mag. Karolin Gahleitner, psychosoziale Beraterin in Ausbildung und unter Supervision, Elternbildnerin und familylab-Trainerin.

Inhalt:
Im Mittelpunkt dieses Gesprächsraums stehen die Herausforderungen des Familienalltags rund um das Thema Hochsensibilität.

  • Was bedeutet es für das Familienleben, wenn ein Kind oder Elterntail hochsensibel ist?
  • Wie können wir unsere eigenen Hochsensibilität bzw. die unserer Kinder auf eine lebenswerte Weise in das familiäre Zusammenleben integrieren?

Wenn Dich eine Fragestellung besonders beschäftigt, so bring dein Theme mit in die Runde. Die gemeinsame Suche nach Handlungsmöglichkeiten, das Verständnis für neue Perspektiven und das Einbringen der eigenen Erlebnisse sind eine große Bereicherung.

Anmeldung direkt bei der Seminarleiterin - bitte separat vor jedem Termin! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch/SMS an 0676 4200074.

Webseite Die hochsensible Familie

Datum 04-10-2017
Ende 04-10-2017
Stelle (W) Kind und Kegel
Einzelheiten

Vater sein in einer neuen Zeit. Wir wollen zu unseren Kindern eine gute Beziehung und wünschen ihre bestmögliche Entwicklung. Zudem wollen wir auch mal Grenzen aufzeigen oder Werte vermitteln. Wie aber lebe ich eine Erziehung in der Väter Autoritäten sind, ohne autoritär zu sein? Wie sage ich liebevoll "Nein" und gehe um mit Wut und Aggression? Wie bleibt mein Kind kompetent und voller Selbstwertgefühl?
Das Eltern-Aktiv-Seminar NUR FÜR VÄTER beschäftigt sich mit den 4 Grundwerten nach Jesper Juul (dänischer Familienberater). Dabei stehen auch der Austausch mit den anderen Vätern und individuelle Fragen im Mittelpunkt.

"Kinder brauchen keine perfekten Eltern, aber sie brauchen Eltern, die wie Leuchttürme sind: Mütter und Väter, die ihnen Orientierung bieten!" (Jesper Juul)

Die Erziehungswissenschafterin, Lebensberaterin und zweifache Mutter Mag.a Ruth Karner begleitet Väter fernab von Patentrezepten und gibt ihnen dennoch Orientierung durch Werte bei ihrer Suche nach ihrem eigenen Weg in Erziehungsfragen.
Dieses Eltern-Aktiv-Seminar wird von der Familienakademie der Kinderfreunde (www.kinderfreunde.cc) veranstaltet und ist sehr stark gefördert von der Kinder- und Jugendhilfe des Landes OÖ und dem Bundesministerium für Familie und Jugend.

Referentin: Mag.a Ruth Karner, Lebens- und Familienberaterin, Erziehungswissenschaftlerin und Eltern/PädagogInnenbildnerin nach Jesper Juul, www.ruthkarner.at

Ort: EKiZ Bunter Floh, Innerer Garben 12, 4100 Ottensheim

Termine: Mo. 09.10., Mo. 23.10. und Mo 06.11.2017 jeweils von 18:30 bis 21.50 Uhr

Beitrag: € 10,90 für alle 3 Abende (Elternbildungsgutscheine werden angenommen)

Anmeldung: Andreas Crepax, 0650-98 296 88, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datum 09-10-2017
Ende 06-11-2017
Stelle EKiZ Bunter Floh
Einzelheiten

5 Abende

für Eltern/paare, Mütter, Väter, Großeltern und alle,
die Inspiration, Beratung und Begleitung auf ihrem Weg zur Elternschaft suchen.

Elternsein ist ein gegenseitiger Lernprozess von Eltern und Kindern – Erkennen, Anerkennen und daraus Lernen. Auf diesen Prozess wollen wir uns gemeinsam einlassen und so neue Ideen für das Zusammenleben erfahren.

Diese fünf Abende bieten die Gelegenheit, ihren Alltag mit den Kindern zu reflektieren und zu erörtern. Wir suchen gemeinsam nach individuellen Wegen und Möglichkeiten.

10.10. 2017: Lust und Frust in der Erziehung

Kinder zu erziehen, ist eine spannende Aufgabe. Trotz aller guten Vorsätze tauchen Schwierigkeiten auf. Wie schaffe ich es aus dem Teufelskreis der Machtkämpfe auszusteigen? Wie können meine persönlichen Grenzen, Bedürfnisse und Werte innerhalb der Familie gelebt werden?

Seminarleiterin: Michaela Auer-Ottenschläger

Gesamtkosten für alle fünf Abende      

Gesamtkosten für alle fünfAbende

Einzelpersonen                   €150,00

Paare                                       €270,00

Paare erhalten eine Ermäßigung

Anmeldung:

Michaela Auer- Ottenschläger

0650 8951000 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

nächste Termine: 17.10.,24.11.2017

Datum 10-10-2017
Ende 10-10-2017
Stelle (NÖ) Kinderpsychologisches Zentrum
Einzelheiten

Workshop - „ Regeln, Strafen, Konsequenzen – oder wie gehe ich sonst mit unerwünschtem Verhalten um??“

Zeit: 11.10.2017, 19:00 – 21:00 Uhr

Ort: Praxis Bahngasse 2/1 in 7202 Bad Sauerbrunn

Kosten: 25€ pro Teilnehmer/ 45€ pro Elternpaar

Voranmeldung ist dringend erforderlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   oder per Fon: 0676-7905837, da die TeilnehmerInnenanzahl auf 10 begrenzt ist.

Zum Ablauf:

In einem Mix aus theoretischen Inputs, vielen praktischen Beispielen und gemeinsamen Austausch, unterstütze ich dich dabei, individuelle Lösungen für dich und dein(e) Kind(er) zu finden und diese auch im Alltag umzusetzen.

Seminarleiterin: Mag. Heike Podek

Datum 11-10-2017
Ende 11-10-2017
Stelle (BGLD) Heike Podek, Mag.
Einzelheiten

Workshopreihe "Gelassen erziehen"

  • Du stellst fest, dass Mutter und Vater zu sein eine wirkliche Herausforderung ist.
  • Du an deine Grenzen stößt.
  • Du dich nach einem glücklichen und harmonischen Familienleben sehnst.
  • Du gerne Unterstützung und Inspiration bei heiklen Familienfragen willst.
  • Du dir bewusst eine kleine Auszeit aus dem Familienalltag gönnen willst.

Die Workshopreihe "Gelassen erziehen" gibt klare und praxisbezogene Anregungen auf diese Familienalltagsthemen. Als gelassene Mutter und Vater kannst du dein Muttersein und Vatersein freudvoller, glücklicher und eigenverantwortlicher leben. Das hat großen Einfluss auf das Verhalten deines Kindes.

  • Modul 1 - Eltern als Leuchttürme

    Wie kannst du Führung übernehmen und warum ist das so wichtig für dein Kind?
    Wie kommen deine liebevollen Gefühle durch liebevolles Handeln bei deinem Kind an?
    Was brauchst du, um gelassener in der Erziehung zu sein?

            "Leuchttürme rennen auch nicht überall auf der Insel herum und suchen nach Booten,
             die sie retten können. Sie stehen nur da und senden ihr Licht aus."
- Anne Lamott

  • Modul 2 - Vier Werte, die Kinder ein Leben lang tragen

     

    Gleichwürdigkeit - Wie gelingt es dir, mit deinem Kind auf Augenhöhe zu sein?
    Verantwortung - Wie übernimmst du Verantwortung vor allem in herausfordernden Situationen?
    Integrität - Wie kannst du deine eigene Persönlichkeit wahren?
    Authentizität - Wie ist es echt und glaubwürdig zu sein?

    Diese vier Werte sind tragfähige Säulen für eine gute Entwicklung von Kindern und Familien. Sie sind die Nährstoffe, die es braucht, um ein eigenverantwortliches und gutes Leben zu führen.

  • Modul 3 - Die Kunst mit gutem Gewissen Nein zu sagen

    Warum darfst du mit gutem Gewissen Nein zu deinem Kind sagen und weshalb das auch gut für die Entwicklung deines Kindes ist?
    Wie kannst du in persönlicher Sprache klar sagen, was du willst bzw. was du nicht willst?
    Warum gibt es ohne Nein keinen richtigen Kontakt?

    Liebesbeziehungen fangen mit einem Ja an. Ein Ja steht für Liebe, Fürsorge, Interesse und Pflicht. Je verliebter wir sind, desto öfter sagen wir Ja. Ein Nein bedeutet nicht, dass ich den anderen nicht liebe, kein Interesse an ihm habe. Du sagst Nein zum anderen, weil du Ja zu dir sagen möchtest, zu deinen Emotionen, Werten und Grenzen.

  • Modul 4 - Selbstgefühl und Selbstvertrauen - zwei unterschiedliche Qualitäten

    Wie stärkst du das Selbstgefühl deines Kindes?
    Was braucht es, damit das Selbstvertrauen deines Kindes sich entwickelt?
    Was heißt es dein Kind wahrzunehmen und anzuerkennen, wie es ist? Auch dann, wenn du mit dem Ergebnis noch nicht ganz zufrieden bist.

    "Selbstwertgefühl ist etwas, das wir unseren Kindern in der Familie vermitteln." - Jesper Juul

  • Modul 5 - Konflikte als Wachstumschance

    Welche Rolle spielst du als Mutter und Vater als Vorbild in der Konfliktlösung?
    Was hast du davon, einen "gesunden Konflikt"  auszuhalten?
    Welche Möglichkeiten gibt es für dich, mit Geschwisterkonflikten umzugehen?

    "In einer Familie, die nicht nur aus Mumien besteht, gehören Konflikte dazu." - Reinhard Mey

Zielgruppe

Eltern, Alleinerziehende, Großeltern und alle, die Begleitung und Unterstützung auf ihrem Weg mit Kindern wollen.

Termine:

Modul 1: Di 03.10.2017, 18 - 21 Uhr
Modul 2: Di 17.10.2017, 18 - 21 Uhr
Modul 3: Di 07.11.2017, 18 - 21 Uhr
Modul 4: Di 21.11.2017, 18 - 21 Uhr
Modul 5: Di 05.12.2017, 18 - 21 Uhr


Deine Investition:   200,- €.
take off ist Partnerbetrieb des ZWEI UND MEHR-Steirischen Familienpasses des Land Steiermark und gewährt 10 % auf Eltern-Workshops. Das machen wir gerne für dich.

Ort: take off® - Lern- und Beratungsinstitut
Barbara Tolliner
Peter Tunner-Straße 14
A-8700 Leoben

Seminarleiterin: Barbara Tolliner

Anmeldung: Mobil: +43 / 676 / 67 57 867
E-mail: barbara.tolliner(at)take-off-net.at

Datum 17-10-2017
Ende 17-10-2017
Stelle (Stmk) Lern- und Beratungsinstitut take off
Einzelheiten

5 Abende

für Eltern/paare, Mütter, Väter, Großeltern und alle,
die Inspiration, Beratung und Begleitung auf ihrem Weg zur Elternschaft suchen.

Elternsein ist ein gegenseitiger Lernprozess von Eltern und Kindern – Erkennen, Anerkennen und daraus Lernen. Auf diesen Prozess wollen wir uns gemeinsam einlassen und so neue Ideen für das Zusammenleben erfahren.

Diese fünf Abende bieten die Gelegenheit, ihren Alltag mit den Kindern zu reflektieren und zu erörtern. Wir suchen gemeinsam nach individuellen Wegen und Möglichkeiten.

17.10. 2017: Konflikt als Chance

Wie verläuft ein gesunder Konflikt. Welche Möglichkeiten gibt es mit Konflikten umzugehen, um sie als Entwicklungschancen für alle Beteiligten zu nützen. Wie komme ich aus festgefahrenen Situationen ohne meine Würde zu verlieren?

Seminarleiterin: Michaela Auer-Ottenschläger

Gesamtkosten für alle fünf Abende      

Gesamtkosten für alle fünfAbende

Einzelpersonen                   €150,00

Paare                                       €270,00

Paare erhalten eine Ermäßigung

Anmeldung:

Michaela Auer- Ottenschläger

0650 8951000 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

nächster Termin: 24.10.2017

Datum 17-10-2017
Ende 17-10-2017
Stelle (NÖ) Kinderpsychologisches Zentrum
Einzelheiten

Impulsvotrag "Pubertät. Wenn Erziehen nicht mehr geht"

Teenager sind auch nur Menschen. Aber was für welche? Was brauchen Teenager am meisten in dieser Zeit und was hassen sie am meisten? Welche Rolle habe ich als Mutter/Vater?
An diesem Abend bin ich für deine Fragen rund um das Thema Pubertät da.

Freier Eintritt

Seminarleiterin: Barbara Tolliner

Ort: take off® - Lern- und Beratungsinstitut
Barbara Tolliner
Peter Tunner-Straße 14
A-8700 Leoben

Anmeldung: Mobil: +43 / 676 / 67 57 867
E-mail: barbara.tolliner(at)take-off-net.at

Datum 19-10-2017
Ende 19-10-2017
Stelle (Stmk) Lern- und Beratungsinstitut take off
Einzelheiten

Von Wut & Trotz zu Empathie & liebevoller Begleitung

Workshopfrühstück am 21.10.2017 von 10:00-12:00 im Al Chile Gumpendorferstr. 71

Seminarleiterin: Mag. Sandra Teml-Jetter

1060 Wien
Kosten: 30,-/Person inkl. Frühstück
Inhalt: "Betrachten Sie die wachsende Unabhängigkeit Ihres Kindes als Geschenk – nicht als Problem." – Jesper Juul

Wenn sich das Baby zum Kleinkind entwickelt und die sogenannte Entdeckerphase beginnt, braucht es jetzt auch eine neue Art der Begleitung - denn diese Phase ist ist eine sehr emotionale, begleitet von Wut, Frustration, Trauer und dem landläufig bekannten „Trotz“.
Bei diesem Famileinfrühstück bekommst du einen Überblick darüber, was im Gehirn bei emotionaler Überflutung passiert passiert - in deinem und im Gehirn deines Kindes - und wie du dein Kind in diesen stürmischen Zeiten gut begleiten kannst (Emotionsmamagement).
Wir schauen uns das Phänomen „Trotz“ aus einem neuen Blickwinkel an, nämlich aus dem der Abgrenzung und Entwicklung der Selbständigkeit des Kindes.


Du bekommst ein klares Bild darüber, wo deine Grenzen sind und wie du mit Grenzen beziehungsorientiert umgehen kannst.
Du bekommst einen Fahrplan, damit du weisst, was bei der sogenannten „Frustrationstoleranz“ passiert und wie du damit umgehen kannst.
Du lernst zwischen kindlichen Wünschen und Bedürfnissen zu unterscheiden, und wie du liebevoll und klar bei deinem „Nein!“ bleiben kannst.


Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datum 21-10-2017
Ende 21-10-2017
Stelle In der Beschreibung
Einzelheiten

Elterngesprächsrunde & Supervision

Im Alltag mit Kindern geht es immer wieder Turbulent und stressig zu…

Die Elternsupervisionsgruppe bietet einen Raum, wo du dich mit anderen Eltern austauschen, aber auch deine Fragen, Sorgen, Probleme, Unsicherheiten und Belastungen in einem fachlich begleiteten und wertschätznden Rahmen mit anderen Teilen kannst. Du profitierst sowohl vom Erfahrungsschatz anderer Eltern, als auch von fachlichen und praxisnahen Tipps und Übungen aus meiner pädagogischen Praxis.

Wir treffen uns einmal pro Monat immer dienstags von 18:30 – 20 Uhr an folgenden Terminen:

26.09.17  –  24.10.17  –  21.11.17  –  19.12.17  –  16.01.18  –  20.02.18  –  20.03.18  –  17.04.18

Du kannst an einem einzelnen Termin kommen, aber auch ein 3Monats- oder 6Monats-Paket kaufen

Kosten: 35€ pro Abend – bei 3 Monaten insgesamt 80€, bei 6 Monaten insgesamt 150€

Anmeldung ist dringend erforderlich unter: 0676-7905837 oder per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seminarleiterin: Mag. Heike Podek

Datum 24-10-2017
Ende 24-10-2017
Stelle (BGLD) Heike Podek, Mag.
Einzelheiten

5 Abende

für Eltern/paare, Mütter, Väter, Großeltern und alle,
die Inspiration, Beratung und Begleitung auf ihrem Weg zur Elternschaft suchen.

Elternsein ist ein gegenseitiger Lernprozess von Eltern und Kindern – Erkennen, Anerkennen und daraus Lernen. Auf diesen Prozess wollen wir uns gemeinsam einlassen und so neue Ideen für das Zusammenleben erfahren.

Diese fünf Abende bieten die Gelegenheit, ihren Alltag mit den Kindern zu reflektieren und zu erörtern. Wir suchen gemeinsam nach individuellen Wegen und Möglichkeiten.

24.10. 2017: Eltern als Leuchttürme

Kinder brauchen Orientierung und Führung durch die Erwachsenen. Gleichwürdige Führung verlangt Eltern wie Leuchttürme, die deutliche Signale aussenden. Wie kann sichere Führung aussehen?

Seminarleiterin: Michaela Auer-Ottenschläger

Gesamtkosten für alle fünf Abende      

Gesamtkosten für alle fünfAbende

Einzelpersonen                   €150,00

Paare                                       €270,00

Paare erhalten eine Ermäßigung

Anmeldung:

Michaela Auer- Ottenschläger

0650 8951000 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datum 24-10-2017
Ende 24-10-2017
Stelle (NÖ) Kinderpsychologisches Zentrum
Einzelheiten

Workshopreihe "Gelassen erziehen"

  • Du stellst fest, dass Mutter und Vater zu sein eine wirkliche Herausforderung ist.
  • Du an deine Grenzen stößt.
  • Du dich nach einem glücklichen und harmonischen Familienleben sehnst.
  • Du gerne Unterstützung und Inspiration bei heiklen Familienfragen willst.
  • Du dir bewusst eine kleine Auszeit aus dem Familienalltag gönnen willst.

Die Workshopreihe "Gelassen erziehen" gibt klare und praxisbezogene Anregungen auf diese Familienalltagsthemen. Als gelassene Mutter und Vater kannst du dein Muttersein und Vatersein freudvoller, glücklicher und eigenverantwortlicher leben. Das hat großen Einfluss auf das Verhalten deines Kindes.

  • Modul 1 - Eltern als Leuchttürme

    Wie kannst du Führung übernehmen und warum ist das so wichtig für dein Kind?
    Wie kommen deine liebevollen Gefühle durch liebevolles Handeln bei deinem Kind an?
    Was brauchst du, um gelassener in der Erziehung zu sein?

            "Leuchttürme rennen auch nicht überall auf der Insel herum und suchen nach Booten,
             die sie retten können. Sie stehen nur da und senden ihr Licht aus."
- Anne Lamott

  • Modul 2 - Vier Werte, die Kinder ein Leben lang tragen

     

    Gleichwürdigkeit - Wie gelingt es dir, mit deinem Kind auf Augenhöhe zu sein?
    Verantwortung - Wie übernimmst du Verantwortung vor allem in herausfordernden Situationen?
    Integrität - Wie kannst du deine eigene Persönlichkeit wahren?
    Authentizität - Wie ist es echt und glaubwürdig zu sein?

    Diese vier Werte sind tragfähige Säulen für eine gute Entwicklung von Kindern und Familien. Sie sind die Nährstoffe, die es braucht, um ein eigenverantwortliches und gutes Leben zu führen.

  • Modul 3 - Die Kunst mit gutem Gewissen Nein zu sagen

    Warum darfst du mit gutem Gewissen Nein zu deinem Kind sagen und weshalb das auch gut für die Entwicklung deines Kindes ist?
    Wie kannst du in persönlicher Sprache klar sagen, was du willst bzw. was du nicht willst?
    Warum gibt es ohne Nein keinen richtigen Kontakt?

    Liebesbeziehungen fangen mit einem Ja an. Ein Ja steht für Liebe, Fürsorge, Interesse und Pflicht. Je verliebter wir sind, desto öfter sagen wir Ja. Ein Nein bedeutet nicht, dass ich den anderen nicht liebe, kein Interesse an ihm habe. Du sagst Nein zum anderen, weil du Ja zu dir sagen möchtest, zu deinen Emotionen, Werten und Grenzen.

  • Modul 4 - Selbstgefühl und Selbstvertrauen - zwei unterschiedliche Qualitäten

    Wie stärkst du das Selbstgefühl deines Kindes?
    Was braucht es, damit das Selbstvertrauen deines Kindes sich entwickelt?
    Was heißt es dein Kind wahrzunehmen und anzuerkennen, wie es ist? Auch dann, wenn du mit dem Ergebnis noch nicht ganz zufrieden bist.

    "Selbstwertgefühl ist etwas, das wir unseren Kindern in der Familie vermitteln." - Jesper Juul

  • Modul 5 - Konflikte als Wachstumschance

    Welche Rolle spielst du als Mutter und Vater als Vorbild in der Konfliktlösung?
    Was hast du davon, einen "gesunden Konflikt"  auszuhalten?
    Welche Möglichkeiten gibt es für dich, mit Geschwisterkonflikten umzugehen?

    "In einer Familie, die nicht nur aus Mumien besteht, gehören Konflikte dazu." - Reinhard Mey

Zielgruppe

Eltern, Alleinerziehende, Großeltern und alle, die Begleitung und Unterstützung auf ihrem Weg mit Kindern wollen.

Termine:

Modul 1: Di 03.10.2017, 18 - 21 Uhr
Modul 2: Di 17.10.2017, 18 - 21 Uhr
Modul 3: Di 07.11.2017, 18 - 21 Uhr
Modul 4: Di 21.11.2017, 18 - 21 Uhr
Modul 5: Di 05.12.2017, 18 - 21 Uhr


Deine Investition:   200,- €.
take off ist Partnerbetrieb des ZWEI UND MEHR-Steirischen Familienpasses des Land Steiermark und gewährt 10 % auf Eltern-Workshops. Das machen wir gerne für dich.

Ort: take off® - Lern- und Beratungsinstitut
Barbara Tolliner
Peter Tunner-Straße 14
A-8700 Leoben

Seminarleiterin: Barbara Tolliner

Anmeldung: Mobil: +43 / 676 / 67 57 867
E-mail: barbara.tolliner(at)take-off-net.at

Datum 07-11-2017
Ende 07-11-2017
Stelle (Stmk) Lern- und Beratungsinstitut take off
Einzelheiten

Gesprächsraum - Hochsensibilität

Die offene Eltern-Gesprächsrunde findet jeweils an einem Mittwoch im Monat statt.

Termine 2017: 13.09.2017 | 04.10.2017 | 08.11.2017 | 06.12.2017 | 10.01.2018

Ort: Kind&Kegel, Praterstrasse 14/8, 1020 Wien
Dauer: 19.00 – ca. 20.30h

Unkostenbeitrag: € 15,-

Durch den Abend begleitet Mag. Karolin Gahleitner, psychosoziale Beraterin in Ausbildung und unter Supervision, Elternbildnerin und familylab-Trainerin.

Inhalt:
Im Mittelpunkt dieses Gesprächsraums stehen die Herausforderungen des Familienalltags rund um das Thema Hochsensibilität.

  • Was bedeutet es für das Familienleben, wenn ein Kind oder Elterntail hochsensibel ist?
  • Wie können wir unsere eigenen Hochsensibilität bzw. die unserer Kinder auf eine lebenswerte Weise in das familiäre Zusammenleben integrieren?

Wenn Dich eine Fragestellung besonders beschäftigt, so bring dein Theme mit in die Runde. Die gemeinsame Suche nach Handlungsmöglichkeiten, das Verständnis für neue Perspektiven und das Einbringen der eigenen Erlebnisse sind eine große Bereicherung.

Anmeldung direkt bei der Seminarleiterin - bitte separat vor jedem Termin!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch/SMS an 0676 4200074.

Webseite Die hochsensible Familie

 

Datum 08-11-2017
Ende 08-11-2017
Stelle (W) Kind und Kegel
Einzelheiten

Workshop - Trotzphase – wie gehe ich bloß mit Wut und Aggression um?“

Zeit: 08.11.2017, 19:00 – 21:00 Uhr

Ort: Praxis Bahngasse 2/1 in 7202 Bad Sauerbrunn

Kosten: 25€ pro Teilnehmer/ 45€ pro Elternpaar

Voranmeldung ist dringend erforderlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   oder per Fon: 0676-7905837, da die TeilnehmerInnenanzahl auf 10 begrenzt ist.

Zum Ablauf:

In einem Mix aus theoretischen Inputs, vielen praktischen Beispielen und gemeinsamen Austausch, unterstütze ich dich dabei, individuelle Lösungen für dich und dein(e) Kind(er) zu finden und diese auch im Alltag umzusetzen.

Seminarleiterin: Mag. Heike Podek

Datum 08-11-2017
Ende 08-11-2017
Stelle (BGLD) Heike Podek, Mag.
Einzelheiten

Themenabende für Eltern von Teenagern - Was wir tun können - Sie dienen dazu um:

  • sich mit anderen Eltern von Teenagern auszutauschen
  • das eigene Gedankenkarussell zu stoppen
  • eine andere Sicht auf Dinge und Situationen zu bekommen
  • Alltagssituationen mit Teenagern gut zu meistern
  • Inputs, Inspiration und Stärkung für das Eltern-Sein zu erhalten

Let's talk about ...

1. Abend: "Schule ist ein Problem für uns", 09.11.2017, 18 - 20 Uhr
2. Abend: "Sex, Drugs and ...",23.11.2017, 18 - 20 Uhr
3. Abend: "Computer und Medien - Leben im virtuellen Raum", 07.12.2017, 18 - 20 Uhr

Zielgruppe

Eltern, Alleinerziehende, Großeltern und alle, die Begleitung und Unterstützung auf ihrem Weg mit Teenagern wollen.

Investition: € 60,- pro Person für 3 Abende

Ort: take off® - Lern- und Beratungsinstitut
Barbara Tolliner
Peter Tunner-Straße 14
A-8700 Leoben

Seminarleiterin: Barbara Tolliner

Anmeldung: Mobil: +43 / 676 / 67 57 867
E-mail: barbara.tolliner(at)take-off-net.at

 

 

Datum 09-11-2017
Ende 12-07-2017
Stelle (Stmk) Lern- und Beratungsinstitut take off
Einzelheiten

Aggression & Konflikt in der Familie: Vom (scheinbar) destruktiven Verhalten zu konstruktiven Lösungen

Seminarleiterin: Mag. Sandra Teml-Jetter

Workshop 2 Stunden

Datum & Uhrzeit:

16.11.2017, 18.00-21.00 Uhr

Ort: Mukusal, www.mukusal.at, 1180 Staudgasse 26

Inhalt

"Aggression ist nicht der Feind von Liebe und Zuneigung. Sie ist eine andere Art, Liebe auszudrücken. Wenn sie ignoriert oder zurückgedrängt wird, wird sie immer größer, wird schließlich zum Vulkanausbruch oder eisig kalt."
Jesper Juul

Familiäre Harmonie ist zu einer politisch korrekten Forderung geworden, was uns daran hindert, notwendige Konflikte auszutragen, um sie zu überwinden.

In jeder gesunden Familie gibt es Aggressionen – jedoch sind wir als Eltern oft ratlos, wenn sich unsere kleineren Kinder aggressiv verhalten und (uns oder andere Kinder) hauen oder beißen, oder wenn uns die Größeren scheinbar grundlos anschreien oder einen "Wutanfall" haben.

Schließlich sind wir als Eltern auch sehr überrascht und erschrocken, welche Aggressionen und destruktive Gedanken in uns selbst schlummern! Dazu Jesper Juuls Aussage zum Nachdenken: „Ein aggressiver, nicht gewaltsamer Erwachsener ist lediglich ein Kind das reifen muss.“

Dieser Workshop bietet Raum für Fragen und konkreten Input rund um das Thema Konflikt und Aggression, wie zum Beispiel:

  • Welche Ursachen können Aggressionen bei Kindern haben und wie kann ich als Erwachsener mit dieser Energie umgehen?
  • Wie gehe ich als Elternteil mit Aggression unter Geschwistern und Geschwisterkonflikten um?
  • Was ist, wenn mein Partner/meine Partnerin eine andere Ansicht dazu hat?
  • Wie entsteht Aggression in uns und wie wird Aggression ausgelebt?
  • Was ist der Unterschied zwischen einem konstruktiven und einem destruktiven Konflikt?
  • Ist Frustration etwas Normales und darf mein Kind/PartnerIn frustriert sein?
  • Wie wirkt sich Stress auf unser Familienklima aus?Warum Empathie ein wirksames Gegenmittel bei Aggression ist.

 Weiters:

  • über den Unterschied zwischen dem Kinder- und Erwachsenengehirn
  • über die Verantwortung von Erwachsenen über ihre eigenen Emotionen und Gefühle
  • über den Ursprung von Aggressionen, was dahinter steckt und warum sie gut sind (und was passiert, wenn wir sie unterdrücken),

Lernen Sie in diesem Workshop, ein „Aggressionsflüsterer“ zu werden und Konflikte als Beziehungseinladungen zu verstehen und anzunehmen.

Einigkeit, die bloß auf Anpassung beruht, gewährt kurzfristig ein hohes Maß an Sicherheit. Auf lange Sicht ist sie eine Zeitbombe.“ Jesper Juul

Zielgruppe: Offene, veränderungswillige und neugierige Eltern, Großeltern, PädagogInnen

Preis: € 48,- pro Person, € 84 pro Elternpaar

Anmeldung wegen begrenzter Teilnehmerzahl unbedingt erforderlich!

Anmeldung bei der Seminarleiterin: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder per Telefon: 0676 63 25 281

Datum 16-11-2017
Ende 16-11-2017
Stelle (W) Krabbelcafe Mukusal
Einzelheiten

VORTRAG - Wie kann Familie gelingen?

Jene von Jesper Juul geprägte Begriffe wie Integrität, Gleichwürdigkeit, Authentizität und Prozessdenken sind sowohl emotional als auch intellektuell herausfordernd, dennoch zentral für unser Zusammenleben. Der Weg zum Verstehen und inneren Umsetzten dieser Begrifflichkeiten und wie wir „Selbst“ lernen und uns auf das Wesentliche besinnen können, werden Sie in diesem Vortrag kennenlernen.

DO 16.11.2017 von 19 bis 21 Uhr

Investition: 10€

Seminarleiter: Manfred Mavec,MSc

Ort: Kinderfreundehaus, 1. OG, Schlossergasse 4/Tummelplatz, 8010 Graz

Infos & Anmeldung:

Telefon: + 43 316 82 55 12-21

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.kinderfreunde-steiermark.at

Datum 16-11-2017
Ende 16-11-2017
Stelle (Stmk) Kinderfreundehaus Graz, 1.OG
Einzelheiten

Workshopreihe "Gelassen erziehen"

  • Du stellst fest, dass Mutter und Vater zu sein eine wirkliche Herausforderung ist.
  • Du an deine Grenzen stößt.
  • Du dich nach einem glücklichen und harmonischen Familienleben sehnst.
  • Du gerne Unterstützung und Inspiration bei heiklen Familienfragen willst.
  • Du dir bewusst eine kleine Auszeit aus dem Familienalltag gönnen willst.

Die Workshopreihe "Gelassen erziehen" gibt klare und praxisbezogene Anregungen auf diese Familienalltagsthemen. Als gelassene Mutter und Vater kannst du dein Muttersein und Vatersein freudvoller, glücklicher und eigenverantwortlicher leben. Das hat großen Einfluss auf das Verhalten deines Kindes.

  • Modul 1 - Eltern als Leuchttürme

    Wie kannst du Führung übernehmen und warum ist das so wichtig für dein Kind?
    Wie kommen deine liebevollen Gefühle durch liebevolles Handeln bei deinem Kind an?
    Was brauchst du, um gelassener in der Erziehung zu sein?

            "Leuchttürme rennen auch nicht überall auf der Insel herum und suchen nach Booten,
             die sie retten können. Sie stehen nur da und senden ihr Licht aus."
- Anne Lamott

  • Modul 2 - Vier Werte, die Kinder ein Leben lang tragen

     

    Gleichwürdigkeit - Wie gelingt es dir, mit deinem Kind auf Augenhöhe zu sein?
    Verantwortung - Wie übernimmst du Verantwortung vor allem in herausfordernden Situationen?
    Integrität - Wie kannst du deine eigene Persönlichkeit wahren?
    Authentizität - Wie ist es echt und glaubwürdig zu sein?

    Diese vier Werte sind tragfähige Säulen für eine gute Entwicklung von Kindern und Familien. Sie sind die Nährstoffe, die es braucht, um ein eigenverantwortliches und gutes Leben zu führen.

  • Modul 3 - Die Kunst mit gutem Gewissen Nein zu sagen

    Warum darfst du mit gutem Gewissen Nein zu deinem Kind sagen und weshalb das auch gut für die Entwicklung deines Kindes ist?
    Wie kannst du in persönlicher Sprache klar sagen, was du willst bzw. was du nicht willst?
    Warum gibt es ohne Nein keinen richtigen Kontakt?

    Liebesbeziehungen fangen mit einem Ja an. Ein Ja steht für Liebe, Fürsorge, Interesse und Pflicht. Je verliebter wir sind, desto öfter sagen wir Ja. Ein Nein bedeutet nicht, dass ich den anderen nicht liebe, kein Interesse an ihm habe. Du sagst Nein zum anderen, weil du Ja zu dir sagen möchtest, zu deinen Emotionen, Werten und Grenzen.

  • Modul 4 - Selbstgefühl und Selbstvertrauen - zwei unterschiedliche Qualitäten

    Wie stärkst du das Selbstgefühl deines Kindes?
    Was braucht es, damit das Selbstvertrauen deines Kindes sich entwickelt?
    Was heißt es dein Kind wahrzunehmen und anzuerkennen, wie es ist? Auch dann, wenn du mit dem Ergebnis noch nicht ganz zufrieden bist.

    "Selbstwertgefühl ist etwas, das wir unseren Kindern in der Familie vermitteln." - Jesper Juul

  • Modul 5 - Konflikte als Wachstumschance

    Welche Rolle spielst du als Mutter und Vater als Vorbild in der Konfliktlösung?
    Was hast du davon, einen "gesunden Konflikt"  auszuhalten?
    Welche Möglichkeiten gibt es für dich, mit Geschwisterkonflikten umzugehen?

    "In einer Familie, die nicht nur aus Mumien besteht, gehören Konflikte dazu." - Reinhard Mey

Zielgruppe

Eltern, Alleinerziehende, Großeltern und alle, die Begleitung und Unterstützung auf ihrem Weg mit Kindern wollen.

Termine:

Modul 1: Di 03.10.2017, 18 - 21 Uhr
Modul 2: Di 17.10.2017, 18 - 21 Uhr
Modul 3: Di 07.11.2017, 18 - 21 Uhr
Modul 4: Di 21.11.2017, 18 - 21 Uhr
Modul 5: Di 05.12.2017, 18 - 21 Uhr


Deine Investition:   200,- €.
take off ist Partnerbetrieb des ZWEI UND MEHR-Steirischen Familienpasses des Land Steiermark und gewährt 10 % auf Eltern-Workshops. Das machen wir gerne für dich.

Ort: take off® - Lern- und Beratungsinstitut
Barbara Tolliner
Peter Tunner-Straße 14
A-8700 Leoben

Seminarleiterin: Barbara Tolliner

Anmeldung: Mobil: +43 / 676 / 67 57 867
E-mail: barbara.tolliner(at)take-off-net.at

Datum 21-11-2017
Ende 21-11-2017
Stelle (Stmk) Lern- und Beratungsinstitut take off
Einzelheiten

Elterngesprächsrunde & Supervision

Im Alltag mit Kindern geht es immer wieder Turbulent und stressig zu…

Die Elternsupervisionsgruppe bietet einen Raum, wo du dich mit anderen Eltern austauschen, aber auch deine Fragen, Sorgen, Probleme, Unsicherheiten und Belastungen in einem fachlich begleiteten und wertschätznden Rahmen mit anderen Teilen kannst. Du profitierst sowohl vom Erfahrungsschatz anderer Eltern, als auch von fachlichen und praxisnahen Tipps und Übungen aus meiner pädagogischen Praxis.

Wir treffen uns einmal pro Monat immer dienstags von 18:30 – 20 Uhr an folgenden Terminen:

26.09.17  –  24.10.17  –  21.11.17  –  19.12.17  –  16.01.18  –  20.02.18  –  20.03.18  –  17.04.18

Du kannst an einem einzelnen Termin kommen, aber auch ein 3Monats- oder 6Monats-Paket kaufen

Kosten: 35€ pro Abend – bei 3 Monaten insgesamt 80€, bei 6 Monaten insgesamt 150€

Anmeldung ist dringend erforderlich unter: 0676-7905837 oder per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seminarleiterin: Mag. Heike Podek

Datum 21-11-2017
Ende 21-11-2017
Stelle (BGLD) Heike Podek, Mag.
Einzelheiten

Themenabende für Eltern von Teenagern - Was wir tun können - Sie dienen dazu um:

  • sich mit anderen Eltern von Teenagern auszutauschen
  • das eigene Gedankenkarussell zu stoppen
  • eine andere Sicht auf Dinge und Situationen zu bekommen
  • Alltagssituationen mit Teenagern gut zu meistern
  • Inputs, Inspiration und Stärkung für das Eltern-Sein zu erhalten

Let's talk about ...

1. Abend: "Schule ist ein Problem für uns", 09.11.2017, 18 - 20 Uhr
2. Abend: "Sex, Drugs and ...",23.11.2017, 18 - 20 Uhr
3. Abend: "Computer und Medien - Leben im virtuellen Raum", 07.12.2017, 18 - 20 Uhr

Zielgruppe

Eltern, Alleinerziehende, Großeltern und alle, die Begleitung und Unterstützung auf ihrem Weg mit Teenagern wollen.

Investition: € 60,- pro Person für 3 Abende

Ort: take off® - Lern- und Beratungsinstitut
Barbara Tolliner
Peter Tunner-Straße 14
A-8700 Leoben

Seminarleiterin: Barbara Tolliner

Anmeldung: Mobil: +43 / 676 / 67 57 867
E-mail: barbara.tolliner(at)take-off-net.at

 

Datum 23-11-2017
Ende 07-12-2017
Stelle (Stmk) Lern- und Beratungsinstitut take off
Einzelheiten

Workshopreihe "Gelassen erziehen"

  • Du stellst fest, dass Mutter und Vater zu sein eine wirkliche Herausforderung ist.
  • Du an deine Grenzen stößt.
  • Du dich nach einem glücklichen und harmonischen Familienleben sehnst.
  • Du gerne Unterstützung und Inspiration bei heiklen Familienfragen willst.
  • Du dir bewusst eine kleine Auszeit aus dem Familienalltag gönnen willst.

Die Workshopreihe "Gelassen erziehen" gibt klare und praxisbezogene Anregungen auf diese Familienalltagsthemen. Als gelassene Mutter und Vater kannst du dein Muttersein und Vatersein freudvoller, glücklicher und eigenverantwortlicher leben. Das hat großen Einfluss auf das Verhalten deines Kindes.

  • Modul 1 - Eltern als Leuchttürme

    Wie kannst du Führung übernehmen und warum ist das so wichtig für dein Kind?
    Wie kommen deine liebevollen Gefühle durch liebevolles Handeln bei deinem Kind an?
    Was brauchst du, um gelassener in der Erziehung zu sein?

            "Leuchttürme rennen auch nicht überall auf der Insel herum und suchen nach Booten,
             die sie retten können. Sie stehen nur da und senden ihr Licht aus."
- Anne Lamott

  • Modul 2 - Vier Werte, die Kinder ein Leben lang tragen

     

    Gleichwürdigkeit - Wie gelingt es dir, mit deinem Kind auf Augenhöhe zu sein?
    Verantwortung - Wie übernimmst du Verantwortung vor allem in herausfordernden Situationen?
    Integrität - Wie kannst du deine eigene Persönlichkeit wahren?
    Authentizität - Wie ist es echt und glaubwürdig zu sein?

    Diese vier Werte sind tragfähige Säulen für eine gute Entwicklung von Kindern und Familien. Sie sind die Nährstoffe, die es braucht, um ein eigenverantwortliches und gutes Leben zu führen.

  • Modul 3 - Die Kunst mit gutem Gewissen Nein zu sagen

    Warum darfst du mit gutem Gewissen Nein zu deinem Kind sagen und weshalb das auch gut für die Entwicklung deines Kindes ist?
    Wie kannst du in persönlicher Sprache klar sagen, was du willst bzw. was du nicht willst?
    Warum gibt es ohne Nein keinen richtigen Kontakt?

    Liebesbeziehungen fangen mit einem Ja an. Ein Ja steht für Liebe, Fürsorge, Interesse und Pflicht. Je verliebter wir sind, desto öfter sagen wir Ja. Ein Nein bedeutet nicht, dass ich den anderen nicht liebe, kein Interesse an ihm habe. Du sagst Nein zum anderen, weil du Ja zu dir sagen möchtest, zu deinen Emotionen, Werten und Grenzen.

  • Modul 4 - Selbstgefühl und Selbstvertrauen - zwei unterschiedliche Qualitäten

    Wie stärkst du das Selbstgefühl deines Kindes?
    Was braucht es, damit das Selbstvertrauen deines Kindes sich entwickelt?
    Was heißt es dein Kind wahrzunehmen und anzuerkennen, wie es ist? Auch dann, wenn du mit dem Ergebnis noch nicht ganz zufrieden bist.

    "Selbstwertgefühl ist etwas, das wir unseren Kindern in der Familie vermitteln." - Jesper Juul

  • Modul 5 - Konflikte als Wachstumschance

    Welche Rolle spielst du als Mutter und Vater als Vorbild in der Konfliktlösung?
    Was hast du davon, einen "gesunden Konflikt"  auszuhalten?
    Welche Möglichkeiten gibt es für dich, mit Geschwisterkonflikten umzugehen?

    "In einer Familie, die nicht nur aus Mumien besteht, gehören Konflikte dazu." - Reinhard Mey

Zielgruppe

Eltern, Alleinerziehende, Großeltern und alle, die Begleitung und Unterstützung auf ihrem Weg mit Kindern wollen.

Termine:

Modul 1: Di 03.10.2017, 18 - 21 Uhr
Modul 2: Di 17.10.2017, 18 - 21 Uhr
Modul 3: Di 07.11.2017, 18 - 21 Uhr
Modul 4: Di 21.11.2017, 18 - 21 Uhr
Modul 5: Di 05.12.2017, 18 - 21 Uhr


Deine Investition:   200,- €.
take off ist Partnerbetrieb des ZWEI UND MEHR-Steirischen Familienpasses des Land Steiermark und gewährt 10 % auf Eltern-Workshops. Das machen wir gerne für dich.

Ort: take off® - Lern- und Beratungsinstitut
Barbara Tolliner
Peter Tunner-Straße 14
A-8700 Leoben

Seminarleiterin: Barbara Tolliner

Anmeldung: Mobil: +43 / 676 / 67 57 867
E-mail: barbara.tolliner(at)take-off-net.at

Datum 05-12-2017
Ende 05-12-2017
Stelle (Stmk) Lern- und Beratungsinstitut take off
Einzelheiten

Gesprächsraum - Hochsensibilität

Die offene Eltern-Gesprächsrunde findet jeweils an einem Mittwoch im Monat statt.

Termine 2017: 113.09.2017 | 04.10.2017 | 08.11.2017 | 06.12.2017 | 10.01.2018

Ort: Kind&Kegel, Praterstrasse 14/8, 1020 Wien
Dauer: 19.00 – ca. 20.30h

Unkostenbeitrag: € 15,-

Durch den Abend begleitet Mag. Karolin Gahleitner, psychosoziale Beraterin in Ausbildung und unter Supervision, Elternbildnerin und familylab-Trainerin.

Inhalt:
Im Mittelpunkt dieses Gesprächsraums stehen die Herausforderungen des Familienalltags rund um das Thema Hochsensibilität.

  • Was bedeutet es für das Familienleben, wenn ein Kind oder Elterntail hochsensibel ist?
  • Wie können wir unsere eigenen Hochsensibilität bzw. die unserer Kinder auf eine lebenswerte Weise in das familiäre Zusammenleben integrieren?

Wenn Dich eine Fragestellung besonders beschäftigt, so bring dein Theme mit in die Runde. Die gemeinsame Suche nach Handlungsmöglichkeiten, das Verständnis für neue Perspektiven und das Einbringen der eigenen Erlebnisse sind eine große Bereicherung.

Anmeldung direkt bei der Seminarleiterin - bitte separat vor jedem Termin! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch/SMS an 0676 4200074

 

Datum 06-12-2017
Ende 06-12-2017
Stelle (W) Kind und Kegel
Einzelheiten

Themenabende für Eltern von Teenagern - Was wir tun können - Sie dienen dazu um:

  • sich mit anderen Eltern von Teenagern auszutauschen
  • das eigene Gedankenkarussell zu stoppen
  • eine andere Sicht auf Dinge und Situationen zu bekommen
  • Alltagssituationen mit Teenagern gut zu meistern
  • Inputs, Inspiration und Stärkung für das Eltern-Sein zu erhalten

Let's talk about ...

1. Abend: "Schule ist ein Problem für uns", 11.09.2017, 18 - 20 Uhr
2. Abend: "Sex, Drugs and ...",23.11.2017, 18 - 20 Uhr
3. Abend: "Computer und Medien - Leben im virtuellen Raum", 09.12.2017, 18 - 20 Uhr

Zielgruppe

Eltern, Alleinerziehende, Großeltern und alle, die Begleitung und Unterstützung auf ihrem Weg mit Teenagern wollen.

Investition: € 60,- pro Person für 3 Abende

Ort: take off® - Lern- und Beratungsinstitut
Barbara Tolliner
Peter Tunner-Straße 14
A-8700 Leoben

Seminarleiterin: Barbara Tolliner

Anmeldung: Mobil: +43 / 676 / 67 57 867
E-mail: barbara.tolliner(at)take-off-net.at

 

Datum 09-12-2017
Ende 09-12-2017
Stelle (Stmk) Lern- und Beratungsinstitut take off
Einzelheiten

Workshop - „ Schulprobleme – oder: wie die Eltern – Lehrer- Gespräche gelingen kann?“

Zeit: 13.12.2017, 19:00 – 21:00 Uhr

Ort: Praxis Bahngasse 2/1 in 7202 Bad Sauerbrunn

Kosten: 25€ pro Teilnehmer/ 45€ pro Elternpaar

Voranmeldung ist dringend erforderlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   oder per Fon: 0676-7905837, da die TeilnehmerInnenanzahl auf 10 begrenzt ist.

Zum Ablauf:

In einem Mix aus theoretischen Inputs, vielen praktischen Beispielen und gemeinsamen Austausch, unterstütze ich dich dabei, individuelle Lösungen für dich und dein(e) Kind(er) zu finden und diese auch im Alltag umzusetzen.

Seminarleiterin: Mag. Heike Podek

Datum 13-12-2017
Ende 13-12-2017
Stelle (BGLD) Heike Podek, Mag.
Einzelheiten

Elterngesprächsrunde & Supervision

Im Alltag mit Kindern geht es immer wieder Turbulent und stressig zu…

Die Elternsupervisionsgruppe bietet einen Raum, wo du dich mit anderen Eltern austauschen, aber auch deine Fragen, Sorgen, Probleme, Unsicherheiten und Belastungen in einem fachlich begleiteten und wertschätznden Rahmen mit anderen Teilen kannst. Du profitierst sowohl vom Erfahrungsschatz anderer Eltern, als auch von fachlichen und praxisnahen Tipps und Übungen aus meiner pädagogischen Praxis.

Wir treffen uns einmal pro Monat immer dienstags von 18:30 – 20 Uhr an folgenden Terminen:

26.09.17  –  24.10.17  –  21.11.17  –  19.12.17  –  16.01.18  –  20.02.18  –  20.03.18  –  17.04.18

Du kannst an einem einzelnen Termin kommen, aber auch ein 3Monats- oder 6Monats-Paket kaufen

Kosten: 35€ pro Abend – bei 3 Monaten insgesamt 80€, bei 6 Monaten insgesamt 150€

Anmeldung ist dringend erforderlich unter: 0676-7905837 oder per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seminarleiterin: Mag. Heike Podek

Datum 19-12-2017
Ende 19-12-2017
Stelle (BGLD) Heike Podek, Mag.
Einzelheiten

Elterngesprächsrunde & Supervision

Im Alltag mit Kindern geht es immer wieder Turbulent und stressig zu…

Die Elternsupervisionsgruppe bietet einen Raum, wo du dich mit anderen Eltern austauschen, aber auch deine Fragen, Sorgen, Probleme, Unsicherheiten und Belastungen in einem fachlich begleiteten und wertschätznden Rahmen mit anderen Teilen kannst. Du profitierst sowohl vom Erfahrungsschatz anderer Eltern, als auch von fachlichen und praxisnahen Tipps und Übungen aus meiner pädagogischen Praxis.

Wir treffen uns einmal pro Monat immer dienstags von 18:30 – 20 Uhr an folgenden Terminen:

26.09.17  –  24.10.17  –  21.11.17  –  19.12.17  –  16.01.18  –  20.02.18  –  20.03.18  –  17.04.18

Du kannst an einem einzelnen Termin kommen, aber auch ein 3Monats- oder 6Monats-Paket kaufen

Kosten: 35€ pro Abend – bei 3 Monaten insgesamt 80€, bei 6 Monaten insgesamt 150€

Anmeldung ist dringend erforderlich unter: 0676-7905837 oder per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seminarleiterin: Mag. Heike Podek

Datum 16-01-2018
Ende 16-01-2018
Stelle (BGLD) Heike Podek, Mag.
Einzelheiten

Elterngesprächsrunde & Supervision

Im Alltag mit Kindern geht es immer wieder Turbulent und stressig zu…

Die Elternsupervisionsgruppe bietet einen Raum, wo du dich mit anderen Eltern austauschen, aber auch deine Fragen, Sorgen, Probleme, Unsicherheiten und Belastungen in einem fachlich begleiteten und wertschätznden Rahmen mit anderen Teilen kannst. Du profitierst sowohl vom Erfahrungsschatz anderer Eltern, als auch von fachlichen und praxisnahen Tipps und Übungen aus meiner pädagogischen Praxis.

Wir treffen uns einmal pro Monat immer dienstags von 18:30 – 20 Uhr an folgenden Terminen:

26.09.17  –  24.10.17  –  21.11.17  –  19.12.17  –  16.01.18  –  20.02.18  –  20.03.18  –  17.04.18

Du kannst an einem einzelnen Termin kommen, aber auch ein 3Monats- oder 6Monats-Paket kaufen

Kosten: 35€ pro Abend – bei 3 Monaten insgesamt 80€, bei 6 Monaten insgesamt 150€

Anmeldung ist dringend erforderlich unter: 0676-7905837 oder per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seminarleiterin: Mag. Heike Podek

Datum 20-02-2018
Ende 20-02-2018
Stelle (BGLD) Heike Podek, Mag.
Einzelheiten

Was heißt es, authentisches Vorbild für Kinder und Jugendliche zu sein?

familylab Veranstaltungsreihe. 2 Abende, 70€

MI 14.3., 21.3. und 4.4.2018

jeweils 18.30 bis 21 Uhr

Familie als Ort der Entwicklung. An diesen zwei Abenden beschäftigen wir uns damit, wie Beziehung in einer Zeit der dauernden Beschleunigung und Fragmentierung gelingen kann. Wie wir es schaffen „Selbst“ zu lernen uns auf Wesentliches zu besinnen, wobei wir Integrität, Gleichwürdigkeit, Authentizität und Prozessdenken berücksichtigen.

Investition: 70€

Seminarleiter: Manfred Mavec,MSc

Ort: Kinderfreundehaus, 1. OG, Schlossergasse 4/Tummelplatz, 8010 Graz

Infos & Anmeldung:

Telefon: + 43 316 82 55 12-21

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.kinderfreunde-steiermark.at

Datum 14-03-2018
Ende 04-04-2018
Stelle (Stmk) Kinderfreundehaus Graz, 1.OG
Einzelheiten

Elterngesprächsrunde & Supervision

Im Alltag mit Kindern geht es immer wieder Turbulent und stressig zu…

Die Elternsupervisionsgruppe bietet einen Raum, wo du dich mit anderen Eltern austauschen, aber auch deine Fragen, Sorgen, Probleme, Unsicherheiten und Belastungen in einem fachlich begleiteten und wertschätznden Rahmen mit anderen Teilen kannst. Du profitierst sowohl vom Erfahrungsschatz anderer Eltern, als auch von fachlichen und praxisnahen Tipps und Übungen aus meiner pädagogischen Praxis.

Wir treffen uns einmal pro Monat immer dienstags von 18:30 – 20 Uhr an folgenden Terminen:

26.09.17  –  24.10.17  –  21.11.17  –  19.12.17  –  16.01.18  –  20.02.18  –  20.03.18  –  17.04.18

Du kannst an einem einzelnen Termin kommen, aber auch ein 3Monats- oder 6Monats-Paket kaufen

Kosten: 35€ pro Abend – bei 3 Monaten insgesamt 80€, bei 6 Monaten insgesamt 150€

Anmeldung ist dringend erforderlich unter: 0676-7905837 oder per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seminarleiterin: Mag. Heike Podek

Datum 20-03-2018
Ende 20-03-2018
Stelle (BGLD) Heike Podek, Mag.
Einzelheiten

Elterngesprächsrunde & Supervision

Im Alltag mit Kindern geht es immer wieder Turbulent und stressig zu…

Die Elternsupervisionsgruppe bietet einen Raum, wo du dich mit anderen Eltern austauschen, aber auch deine Fragen, Sorgen, Probleme, Unsicherheiten und Belastungen in einem fachlich begleiteten und wertschätznden Rahmen mit anderen Teilen kannst. Du profitierst sowohl vom Erfahrungsschatz anderer Eltern, als auch von fachlichen und praxisnahen Tipps und Übungen aus meiner pädagogischen Praxis.

Wir treffen uns einmal pro Monat immer dienstags von 18:30 – 20 Uhr an folgenden Terminen:

26.09.17  –  24.10.17  –  21.11.17  –  19.12.17  –  16.01.18  –  20.02.18  –  20.03.18  –  17.04.18

Du kannst an einem einzelnen Termin kommen, aber auch ein 3Monats- oder 6Monats-Paket kaufen

Kosten: 35€ pro Abend – bei 3 Monaten insgesamt 80€, bei 6 Monaten insgesamt 150€

Anmeldung ist dringend erforderlich unter: 0676-7905837 oder per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seminarleiterin: Mag. Heike Podek

Datum 17-04-2018
Ende 17-04-2018
Stelle (BGLD) Heike Podek, Mag.
Einzelheiten

Schnellanfrage

certificate

Wenn Sie Teil unseres Teams
werden möchten, informieren Sie sich
über unsere Weiterbildungsmöglichkeiten !

 

 

 

fl at alt Copyright © 2017 familylab association