Familylab Österreich Logo

* Vorerst ausgesetzt - neuer Termin erfolgt sobald Gruppentreffen wieder stattfinden dürfen

Leitwolf sein

Kinder brauchen Eltern, die sie in einem gewissen Sinn führen ohne deren Integrität zu verletzen und die bereit sind, Konflikte auszutragen

Wer wünscht sich nicht, dass seine Kinder zu Menschen heranwachsen, die ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Kompetenz und ein starkes Selbstgefühl mitbringen? Damit sich Kinder dahingehend gesund entwickeln können, brauchen sie elterliche Führung!

Heute wissen wir durch Hirnforschung, Entwicklungspsychologie, Pädagogik, Kleinkindforschung… sehr viel mehr über Kinder als noch vor 30-40 Jahren. Eine wesentliche Erkenntnis aus all diesen Forschungen ist, dass alle Kinder von Geburt an mit ihren Eltern (Bezugspersonen) kooperieren wollen.    Dies bedeutet, dass wir ganz anders an das Thema „Erziehung“ herangehen müssen!

Kinder müssen nicht mehr dazu gebracht werden mit den Eltern zu kooperieren, vielmehr liegt es an den Eltern sich so zu verhalten, dass sie den Kindern diese Kooperation ermöglichen. Am besten kann das gelingen, wenn Eltern klare Signale geben und deutlich sagen, was sie wollen und was sie nicht wollen und bereit sind, sich den täglichen Konflikten zu stellen und die Verantwortung für sich und ihre eigenen Bedürfnisse und Grenzen übernehmen.

In diesem Seminar soll es darum gehen, wie Sie als Eltern (Großeltern…) die Art von Führung übernehmen können, die Ihre Kinder brauchen um sich emotional gesund entwickeln zu können, deren Selbstgefühl stärkt und nicht verletzt.

Termin: Samstag, 25.April 2020

Zeit:           9:30 – 12:30 Uhr

Ort:             1020 Wien, Karmelitergasse 5/2

Seminarleiterin: Christine Bischof

Zielgruppe: Für Elternpaare, Väter, Mütter, Alleinerziehende und alle, die Inspiration, Beratung und Begleitung auf Ihrem Weg der Eltern- oder Großelternschaft wollen.
Kosten: € 40,- pro Person und Termin € 72,- pro Paar und Termin

Anmeldung bei Christine Bischof: +43 699 10 24 49 18 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.christinebischof.at

Datum 25-04-2020
Ende 25-04-2020
Stelle (W) Christine Bischof (Karmeliterg.)
Einzelheiten

Nein – eine liebevolle aber schwierige Antwort

"Es braucht ein echtes NEIN

um auch aus ganzem Herzen JA sagen zu können" 

Zielgruppe: Eltern, Großeltern, AlleinerzieherInnen, PädagogInnen und alle Interessierte

Es war und ist schwierig für Eltern NEIN zu sagen. Früher wurde NEIN gesagt, weil man dachte, dass das zu einer guten Erziehung gehört. Heute sagen die Eltern meist JA um sicher zu gehen, dass alle Bedürfnisse der Kinder befriedigt sind.
Leider wird dabei aber meist nur der momentane Wunsch des Kindes befriedigt und die wirklichen Bedürfnisse bleiben erst auf der Strecke.

Viele von uns kennen auch die Situation, dass Kinder „lästig“ werden, oder „Grenzen austesten“. Dahinter steckt meist der Wunsch die „echten“ Eltern zu finden; denn oft spielen Eltern eine Art Eltern-Rolle wodurch keine Beziehung entstehen kann. Kinder brauchen jedoch Eltern aus Fleisch und Blut mit all ihren Emotionen und Grenzen, um sich in Kontakt zu fühlen und Empathie entwickeln zu können.

„Manche Eltern befürchten wenn sie NEIN sagen, dass die Kinder sie nicht mehr lieben oder böse auf sie werden. Die Frage ist aber nicht ob die Kinder die Eltern lieben, denn das ist bei 99% der Fall. Die Frage ist: Können die Kinder sich selber lieben oder sich zu mindestens mögen wenn sie groß sind?“ (Jesper Juul)

Termin:    Samstag, 23.Mai 2020

Zeit:           9:30 – 12:30 Uhr

Ort:             1020 Wien, Karmelitergasse 5/2

Seminarleiterin: Christine Bischof

Kosten: € 40,- pro Person und Termin € 72,- pro Paar und Termin

Anmeldung bei Christine Bischof: +43 699 10 24 49 18 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.christinebischof.at

Datum 23-05-2020
Ende 23-05-2020
Stelle (W) Christine Bischof (Karmeliterg.)
Einzelheiten

Das Trotzalter

Wenn Kinder selbständiger werden

Im sogenannten „Trotzalter“ beginnen die Kinder herauszufinden, was sie schon selber können. Es ist die Zeit (etwa ab dem 2. Lebensjahr) wo sie aus der totalen Abhängigkeit von den Eltern erste Schritte in die Selbständigkeit probieren.

Diese Phase wird fälschlicherweise als Trotzalter bezeichnet. Dabei ist sie ein wichtiger Entwicklungsschritt im Leben eines jeden Kindes. Eltern erleben dieses Selbständiger-werden oft als einen Machtkampf, dem sie hilflos gegenüberstehen und sich fragen: „Was sollen wir tun, sollen wir verhandeln, Kompromisse eingehen, welche Grenzen sollen (dürfen) wir setzen?“ Sie fühlen sich in die Defensive gedrängt, weil sie weitaus öfter Nein sagen müssen, als ihnen lieb ist.

In dieser Phase haben Kinder zwei wichtige Bedürfnisse: Erstens brauchen sie ein Feedback auf ihre unablässige Erkundung und Erprobung der Wirklichkeit, was die individuellen Grenzen und Werte ihrer Eltern mit einschließt. Daher ist es auch notwendig, immer und immer wieder Nein zu denselben Dingen zu sagen. Je persönlicher und selbstsicherer sich die Eltern ausdrücken, desto schneller werden die kleinen Forscher ihre Schlussfolgerungen ziehen. Beispiel: „Nein, ich will dir heute keine Süßigkeiten kaufen.“
Zum zweiten sollten Eltern den Willen ihres Kindes nach mehr Selbständigkeit und Autonomie vorbehaltlos bejahen und unterstützen. Wenn Kinder Dinge selbst machen wollen, zu denen sie eigentlich noch nicht in der Lage sind, könnten Mutter oder Vater beispielsweise sagen: „Schön! Da bin ich aber gespannt, ob du das schon hinkriegst. Sag Bescheid, wenn du Hilfe brauchst.“

Eltern sollten sich darüber freuen, weil sie so allmählich wieder mehr Zeit für sich haben. Die Kinder können sich frei bewegen, kommunizieren immer besser und lassen ihrem Entdeckerdrang freien Lauf. Alles muss untersucht, getestet und erklärt werden.

Termin:    Samstag, 13.Juni 2020

Zeit:           9:30 – 12:30 Uhr

Ort:             1020 Wien, Karmelitergasse 5/2

Seminarleiterin: Christine Bischof

Zielgruppe: Für Elternpaare, Väter, Mütter, Alleinerziehende und alle, die Inspiration, Beratung und Begleitung auf Ihrem Weg der Eltern- oder Großelternschaft wollen.
Kosten: € 40,- pro Person und Termin € 72,- pro Paar und Termin

Anmeldung bei Christine Bischof: +43 699 10 24 49 18 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.christinebischof.at

Datum 13-06-2020
Ende 13-06-2020
Stelle (W) Christine Bischof (Karmeliterg.)
Einzelheiten

Schnellanfrage

certificate

Wenn Sie Teil unseres Teams
werden möchten, informieren Sie sich
über unsere Weiterbildungsmöglichkeiten !

 

Copyright © 2017 familylab association