Familylab Österreich Logo

Pubertät - wenn Erziehen nicht mehr geht!

In dieser Umbruchsphase, in der unsere Kinder beginnen, sich mehr nach Außen zu orientieren und Freunde wichtiger werden als die Familie, sind wir Eltern gefordert, unsere Beziehung mit unseren Jugendlichen auf eine neue Basis zu bringen.

Wir sind nicht mehr das Zentrum, bleiben jedoch für unsere Kinder nach wie vor von großer Bedeutung.

Die jugendlichen Kinder brauchen jetzt vor allem eines: unser VERTRAUEN.

Dabei würden die meisten Eltern gerade jetzt am liebsten mit einer Turbo-Erziehung beginnen.

Wir dürfen jetzt lernen, Sparringpartner für unsere Kinder zu werden. Das ist jemand, der maximalen Widerstand leistet und minimalen Schaden anrichtet.

Im Workshop wird es um so wesentliche Themen wie Vertrauen, Grenzen und Konflikte gehen.

Wie können wir es schaffen, unseren Jugendlichen nicht nur voller Sorge zu begegnen, sondern uns auch mit und an ihnen zu erfreuen?

Samstag 26. Mai 2018

Zeit: 09:30 – 12:30 Uhr

Ort: 1020 Wien, Karmelitergasse 5/2

 

Seminarleiterin: Christine Bischof

Zielgruppe: Für Elternpaare, Väter, Mütter, Alleinerziehende und alle, die Inspiration, Beratung und Begleitung auf Ihrem Weg der Eltern- oder Großelternschaft wollen.
Kosten: € 40,- pro Person und Termin € 72,- pro Paar und Termin

Anmeldung bei Christine Bischof: +43 699 10 24 49 18 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.christinebischof.at

Datum 26-05-2018
Ende 26-05-2018
Stelle (W) Christine Bischof (Karmeliterg.)
Einzelheiten

Eltern sein ohne Schuldgefühle

WORKSHOP zum Thema „Eltern-Sein

 

Inhalt:
Eltern fühlen sich oft schuldig, wenn ihre Kinder nicht ständig glücklich sind, Probleme im Kindergarten oder in der Schule haben und fragen sich, „was habe ich falsch gemacht?

Meist führen diese Schuldgefühle zur Handlungsunfähigkeit und so ist es den Eltern unmöglich in Ruhe hinzuhören und hinzuschauen um herauszufinden wie sie ihrem Kind dabei helfen können, die Probleme zu bewältigen.

Oft hilft es, dass wir uns erlauben Fehler machen zu dürfen. Denn wir machen es ohnehin meist so gut wie wir können. Für Kinder sind die Fehler der Eltern kein Problem wenn diese dafür die Verantwortung übernehmen.

Das Gegengift zu Schuldgefühlen = (Selbst)Verantwortung übernehmen.

Und - es ist nicht möglich, dass Kinder (Menschen) immer glücklich sind!

Die meisten Eltern wünschen sich Kinder, die zu Menschen heranwachsen die in hohem Maße selbständig, selbstverantwortlich, kompetent und mit einem guten Selbstwertgefühl ausgestattet sind.
Dazu brauchen sie Eltern die klar und deutlich sind, die ihre eigenen Grenzen und Werte kennen und diese auch vertreten. Eltern die bereit sind Konflikte auszutragen und ihre Kinder führen ohne deren Integrität zu verletzen. Die Erziehung nicht als eine Einbahnstraße sehen, sondern sich mit ihren Kindern weiterentwickeln wollen.

Samstag, 16.Juni 2018

Zeit:           9:30 – 12:30 Uhr

Ort:             1020 Wien, Karmelitergasse 5/2

Zielgruppe: Eltern, Großeltern, AlleinerzieherInnen, PädagogInnen und alle Interessierte

 

Seminarleiterin: Christine Bischof

Kosten: € 40,- pro Person und Termin € 72,- pro Paar und Termin

Anmeldung bei Christine Bischof: +43 699 10 24 49 18 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.christinebischof.at

Datum 16-06-2018
Ende 16-06-2018
Stelle (W) Christine Bischof (Karmeliterg.)
Einzelheiten

Schnellanfrage

certificate

Wenn Sie Teil unseres Teams
werden möchten, informieren Sie sich
über unsere Weiterbildungsmöglichkeiten !

 

Copyright © 2017 familylab association