Familylab Österreich Logo

Leoben - Pubertät

Pubertät – Wenn Erziehen nicht mehr geht, Die neue Rolle der Eltern, wenn ihre Kinder zu Jugendlichen werden

Das bekommst du:

  • Kostenlosen Vortrag als Einstieg in das Thema "Pubertät. Wenn Erziehung nicht mehr geht" am Mi, 2.5.2018 um 18 Uhr

  • Information und Inspiration über das wichtige Thema Pubertät
  • Stärkung für dein Eltern-Sein
  • Austausch mit anderen Eltern von Teenagern

Let's talk about ...

 "Schule ist ein Problem für uns", Mi, 9.5.2018, 18 - 20 Uhr

  • Warum funktioniert Erziehung in der Pubertät nicht mehr?
  • Wie begleitest du dein Kind bei schulischen Problemen?
  • Wie wirken sich Druck, Angst, Stress und Kontrolle auf das Lernen aus?
  • Wie wechselst du aus der alten Elternrolle "Ich weiß, was das Beste für dich ist", in die neue Rolle des Sparringspartner? Wie bietest du maximalen Widerstand und richtest dabei minimalen Schaden an?
  • Wie sprichst du mit Herz und Hirn in herausfordernden Situationen mit deinem Kind?

"Sex, Drugs and ...", Mi, 23.5.2018, 18 - 20 Uhr

  • Wie orientieren sich Jugendliche emotional neu?
  • Welche körperliche Entwicklung machen Jugendliche?
  • Wie erleben Jugendliche Sexualität?
  • Weshalb suchen Jugendliche das Risiko?

"Computer und Medien. Leben im virtuellen Raum", Mi, 6.6.2018, 18 - 20 Uhr

  • Neigen Eltern zur digitalen Hysterie?
  • Machtkampf gegen Waffenruhe 
  • Wie können die neuen Medien in der Familie genutzt werden, ohne, dass "die Herzen verhungern"?

Zielgruppe

Eltern, Alleinerziehende, Großeltern und alle, die Begleitung und Unterstüztung auf ihrem Weg mit Kindern wollen.

Kostenloser Vortrag, Mi 2.5.2018, 18 Uhr
1. Abend: Mi, 09.05.2018, 18 - 20 Uhr
2. Abend: Mi, 23.05.2018, 18 - 20 Uhr
3. Abend: Mi, 06.06.2018, 18 - 20 Uhr


Deine Investition: € 60,- pro Person für 3 Workshop Abende

Seminarleiterin: Barbara Tolliner

Anmeldung online beim take-off

Datum 2018-05-02 / 18:00
Ende 2018-06-06 / 20:00
Frei

Schnellanfrage

certificate

Wenn Sie Teil unseres Teams
werden möchten, informieren Sie sich
über unsere Weiterbildungsmöglichkeiten !

 

Copyright © 2017 familylab association