Familylab Österreich Logo

Alle Seminarinhalte bauen auf den Theorien und Werten auf, die von Jesper Juul während seiner über 30 jährigen Berufserfahrung als Familientherapeut, Krisenberater und Pädagogie in Sozialeinrichtungen zu einem großen Ganzen im Rahmen von familylab zusammengefasst wurden.

Unsere SeminarleiterInnen sind allesamt erfahrene und engagierte Fachleute, die laufend von Jesper Juul und der fachlichen Leitung von familylab ausgebildet und begleitet werden.

Veranstaltungen

Basic Seminar nach Jesper Juul, jede Altersgruppe

Gelassenheit ist eine Kunst. Manchmal gelingt sie gut, dann wieder gar nicht. Unsere Kinder wollen ihre Eltern kennenlernen. Sie fordern uns in Begegnungen heraus, unsere Werte und Einstellungen zu zeigen. Wer bist Du? Wo sind Deine Bedürfnisse, wo Deine Grenzen? Gelassenheit hat nichts mit Gleichgültigkeit oder Ignoranz zu tun, sondern eher mit Präsenz zusammen mit Gleichwürdigkeit, Eigenverantwortung und Vertrauen. Kinder sind große Entdecker und haben dafür alles was sie brauchen. Sie suchen uns aber am Weg, sie suchen Schutz, Halt und Klarheit. Dies alles auch auf Augenhöhe zu leben ist eine spannende Herausforderung für die Jesper Juul einige Anregungen hat.

In 3 zusammenhängenden Themenabenden befassen wir uns daher mit:

  • Do, 27.09.2018 von 19:00 bis 22:00, Gleichwürdigkeit, Gelassenheit & Klarheit
  • Do, 04.10.2018 von 19:00 bis 22:00, Integrität & Kooperation
  • Do, 11.10.2018 von 19:00 bis 22:00, Eigenverantwortung & soziale Verantwortung

Referentin

Mag.a Ruth Karner

Kosten

Gefördert vom Bundesministerium für Familien und Jugend, 10,90 Eur für alle drei Abende.

Anmeldung per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,  oder telefonisch unter 0677 63254443677 63254443

Datum 27-09-2018
Ende 11-10-2018
Stelle (OÖ) Eltern-Kind-Zentrum rundum, Linz
Einzelheiten

Die Bedürfnisse der Kinder spielen die erste Geige. Wir? Wir sind Eltern. Und nicht einmal da sind wir uns einig. Dann haben wir noch Karriere, persönliche Entfaltung, Haushalt, usw. Wo geht unsere Aufmerksamkeit und Kraft hin? Was brauchen wir? Ein klein wenig Raum für uns als Paar und Fragen, die einfach da sind. Wie kommt man als Eltern gelassener durch karge Beziehungszeiten? Ist es nötig immer an einem Strang zu ziehen? Das große Feld der Beziehung im Elternalltag ein wenig bewusst angestupst. Methode: Das meiste bearbeitet das Paar angeleitet ganz für sich alleine, ohne Austausch in der Gruppe.

Referentin

Mag.a Ruth Karner

Anmeldung online

Datum 05-10-2018
Ende 05-10-2018
Stelle Raum zum Wachsen
Einzelheiten

Als reflektierter Elternteil macht man sich auf die Suche:

Was soll(te) ich wie richtig machen? Trotzdem gelingt das in der Praxis dann nicht so ganz „rund“. Stattdessen wäre es einfach sinnvoller zu fragen: Wer bin ich? - Wer bist du?  Neugierde, Gleichwürdigkeit, Empathie, Selbstgefühl, persönliche Sprache, Integrität, Leuchtturm sein und das Erkennen: „wir sind hier mehr als eine(r)“ werden zu Helfern zu einem wirklich persönlichen und authentischen Weg der Begleitung von Kindern, der letztlich allen gut tut. 

Basisseminar nach Jesper Juul

Referentin:

Mag.a Ruth Karner

 Drei zusammenhängende Termine: 15.10., 29.10., 12.11. 2018,  von jeweils 19.00 bis 21.30 Uhr

Anmeldung online Eltern-Kind-Zentrum

Datum 15-10-2018
Ende 12-11-2018
Stelle Eltern-Kind-Zentrum Linz
Einzelheiten

Mit Widerständen und Problemen in wandelnden Familiensituationen tanzen?

Menschen verändern sich und somit auch Beziehungen. Wir gehen neue Wege und die eigenen Kinder sind gefordert diese Wege mitzugehen. Starke Loyalität der Ursprungsfamilie gegenüber ist wichtig für die Kinder und das bedeutet viel Bedarf an bewusster Beziehungsarbeit. Das Wort „work“ kommt nicht von Ungefähr in diesen Begriff. Es gibt immer was zu tun! Wir beschäftigen uns damit, wie können neue Beziehungen gut gelingen, was hilft dabei alte Beziehungen in neuem Licht und neuen Rollen anzuerkennen, wie können wir unsere Kinder in komplexen Situationen in ihren Bedürfnissen gut sichtbar halten und ihnen dennoch Leuchtturm sein in dieser Lebensphase, was kann es heißen „Bonuselternteil“ zu sein, welche Schwierigkeiten und Chancen bringt das mit sich.

Auch zu Trennungskindern muss man manchmal nein sagen, weil wir ja zu uns sagen. Wir sagen ja zu ihnen als Person, aber nicht zu jedem Verhalten. Wir überlegen uns Wege die helfen Verhalten zu verstehen und unsere Kinder nicht „falsch zu machen“, nur weil die Situationen sie oft sehr herausfordern. Dabei kommen Inputs aus der Trennungsbegleitung, Haltungen Jesper Juuls zum gleichwürdigen Umgang und zur Stärkung von Beziehung genauso zum Einsatz, wie es auch viel Raum für persönliche Fragen geben wird. Für leibliche Eltern und „Bonuseltern“.

Termine

  • Dienstag 23.10.2018 von 19.00 Uhr bis ca. 22.00 Uhr
  • Dienstag 06.11.2018 von 19.00 Uhr bis ca. 22.00 Uhr
  • Dienstag 20.11 2018 von 19.00 Uhr bis ca. 22.00 Uhr

Seminarleitung

Mag.a Ruth Karner

Kosten

Gefördert vom Bundesministerium für Familien und Jugend, 10,90 Eur für alle drei Abende.

Anmeldung per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,  oder telefonisch unter 0677 63254443

Datum 23-10-2018
Ende 20-11-2018
Stelle Raum zum Wachsen
Einzelheiten

Schnellanfrage

certificate

Wenn Sie Teil unseres Teams
werden möchten, informieren Sie sich
über unsere Weiterbildungsmöglichkeiten !

 

Copyright © 2017 familylab association