Familylab Österreich Logo

Ein Apfel für den Lehrer

Ein Apfel für den Lehrer

Die erfreuliche Zukunft für deutsche Schulen, formuliert von Jesper Juul

„Ein Apfel für den Lehrer“ verweist auf eine ältere Tradition: Kinder bringen ihrer Lehrerin oder ihrem Lehrer als Zeichen der Wertschätzung einen Apfel in die Schule mit. Im deutschsprachigen Raum ist dieser Ausdruck der Wertschätzung nicht bekannt. Wertschätzung aufbauen und zum Ausdruck bringen: Das ist Jesper Juuls Thema.

Wertschätzung gebührt Lehrpersonen in gleichem Masse wie Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie allen an der Schule beteiligten Personen. Wertschätzung – sich selbst gegenüber und untereinander, für sich und untereinander."Jesper Juul definiert Schule, Leitung, Kooperation und Lehrertätigkeit radikal neu. Schon seit Jahren überrascht und überzeugt er mit einer natürlichen Sprache und revolutionärem, aufklärerischem Denken.

Ihm geht es nicht um Standards, Strukturen und Messlatten, er schaut auf die Prozesse der Entwicklung, des Selbstwerts und der Beziehungsfähigkeit. In hohem Respekt vor der Autonomie der Person, in Achtung ihrer Eigenheit würdigt er das Querdenken, schätzt die Krisen und anerkennt die Unterschiedlichkeit.

Ein kultiviertes Buch der beziehungsorientierten Pädagogik, längst fällig."Prof. Dr. Wilfried Schley, Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Organisationsentwicklung und Systemische Beratung und Präsident der Leadership Foundation

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

Spezifikationen

  • Language: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3952387313
  • Paperback: 132 Seiten

Share this product

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

Schnellanfrage

certificate

Wenn Sie Teil unseres Teams
werden möchten, informieren Sie sich
über unsere Weiterbildungsmöglichkeiten !

 

Copyright © 2017 familylab association